Mo., 23. November 2020

Premium /  


  1. CESHA /

    Dieser Artikel trifft genau meine eigene Meinung zum Thema.
    Viele mühsam errungenen Fortschritte im Bereich Emanzipation der Frau drohen wieder verloren zu gehen. Über die Ursachen dafür will ich hier nicht spekulieren. Etwas Nachdenken dürfte jedem klar machen, woran es liegt

  2. Guy Mathey /

    Ausgezeichneter Artikel Herr Molinaro. Ihrer Argumentation stimme ich zu 100% zu!
    Das Unterichtsministerium sollte zeitnah alle Schulen anweisen diese unsinnigen Dresscodes abzurufen.

  3. de Schéifermisch /

    Das dürfte doch wohl mittlerweile bekannt sein, dass jeder nur Rechte hat , tun und lassen möchte was er will. Pflichten und Unterordnung , Respekt und Rücksicht snd schon längst passé. Eine Kleidungskultur – man schaue sich nur um – gibt es seit langem nicht mehr. Angesagt sind eher Geschmacklosigkeit und ein allgemeines “ laisser aller “ . Soll doch jeder nach seiner Façon glücklich werden.

  4. en ale Sozialist /

    Schéckt se op den FKK Strand, do gëtt ët keng Kleederuerdnung! Mir hu vläicht Suergeen an dësem Land.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen