Beim ITF-Turnier in Altenkrichen (25.000) hat Mandy Minella (WTA: 273) am Donnerstag den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Die Luxemburgerin, die ihr zweites Turnier nach ihrer Babypause bestreitet, konnte sich nach 1:09 Stunden deutlich mit 6:1 und 6:3 gegen die Deutsche Lena Rueffer (WTA: 557) durchsetzen. In der nächsten Runde trifft Minella auf die Britin Harriet Dart (WTA: 303).

Muller ausgeschieden

Für Gilles Muller (ATP: 28) ist das ATP-Turnier in Marseille hingegen beendet. Nach 1:40 Stunden musste sich der Luxemburger im Achtelfinale dem Franzosen Nicolas Mahut (ATP: 100) in drei Sätzen geschlagen geben. Dabei hatte Muller den ersten Satz noch mit 6:3 für sich entschieden, verlor die beiden anderen aber mit 2:6 und 4:6.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here