Ein Mann fragt  am Samstag gegen 2 Uhr in der hauptstädtischen rue de la Boucherie bei einer Gruppe Menschen vor einer Kneipe nach einer Zigarette. Plötzlich schmeißt einer der anwesenden Personen ein Glasgefäß auf ihn. Das Glas zerbricht im Gesicht des Mannes. Das Opfer fällt dadurch zu Boden.

Anschließend begibt sich der Mann ins Krankenhaus, um sich ärztlich untersuchen zu lassen. Von dort verständigte er die Polizei.

3 Kommentare

  1. Leider gët et et och aanerwärts wéi an der Staadt. E klenge Grupp wor dobäi fir d’Wahlplaktater (virun de Wahlen) futti ze maachen. Do huet eng Persoun se gefroot vierwaat se daat géinge maachen. Resultat: Zänn ausgeschloën, Nues a Rëppenbroch, an alles rout, wäiss, blo…..

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here