Eine Routinekontrolle am Sonntag gerät außer Kontrolle. Was war gegen 18 Uhr in Useldingen los? Ein Polizist beobachtet eine Frau dabei, wie sie während der Fahrt telefoniert. Als sie in ihre Einfahrt einbiegt und dort aussteigt, spricht der Beamte sie an, um sie auf die Verkehrszuwiderhandlung aufmerksam machen. Die Frau telefoniert weiter.

Doch dann springt plötzlich ein Schäferhund aus dem Wagen. Er bellt den Polizisten an, fletscht mit den Zähnen – und beißt zu. Der Beamte kann den Angriff noch in letzter Sekunde abwehren. Das Tier geht zu einem zweiten Angriff über und schnappt nach der Hand des Polizisten.

Besitzerin pfeift Hund zurück

Er wird an der Hand verletzt und muss zu seinem Pfefferspray greifen, um den Hund abzuwehren. Die Besitzerin des Tieres hat mittlerweile reagiert und es zurückgepfiffen.

Der Beamte kontrolliert noch die Fahrzeugpapiere und stellt eine gebührenpflichtige Verwarnung aus. Aufgrund der Verletzungen begibt sich der Mann ins Krankenhaus und lässt sich ein Arbeitsunfähigeitszeugnis ausstellen. Er reicht Klage wegen der Verletzung bei der Polizeidienststelle ein.

 

4 Kommentare

    • @Anne. Déi werde elo nach stolz op hire Köter sin ! Hoffentlech gët se elo gewuer waat d’Pond Kiischte kascht an da muss se nach gut oppassen dass hiren Hond nët als “Kampfhond” aklasséiert gët fir deren Haltung een eng speziell Genehmigung an Ausbildung muss hun an deen dobaussen ëmmer a Maulkuerf muss unhun !

  1. Schon eleng fir déi bornéiertheet weider ze telefonéiren wann d’police se kontrolléiert, well déi dichteg Dame jo och während dem fuehren um handy war,,, misst e puer honnert euro kaschten a 6 pkt fort…!!!
    Ass mam Handy um steier genau dat selwescht wéi mam winker am auto…. einfach iwwer all regel eweg setzen…

    • @Fernand Seidel
      Genau dat,wann ech z.B mam Bus ennerwée sin,gesin ech dat gudd vun uewen wann d’Leit während dem Ofbéihen no lénks oder rechts am handy doherter furtelen ! Kéng Scham an kéen Senn fir Secherhéet hun esou Leit ! Einfach nemmen onfassbar !

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here