38 Jahre lang hat Marcel Raths Großherzog Jean die Haare geschnitten. Jeden Monat ein Mal. Dabei blieb die Frisur fast immer die gleiche. Der Großherzog mochte keine Veränderungen. Nach dem Tod des Staatsoberhauptes blickt der heute 96-Jährige auf seine Zeit als “Coiffeur de la Cour” zurück.

Marcel Raths war 39 und ganz schön aufgeregt, als er Großherzog Jean zum ersten Mal die Haare schnitt. “Ich habe mir immerzu Gedanken darüber gemacht, wie ich ihn begrüßen soll. Ob er nun schon sitzt, wenn ich in das Zimmer komme, oder ob er wohl dort steht?”, lässt Raths den ersten Besuch auf Schloss Berg Revue passieren. Ein Fahrer hatte ...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here