FLèCHE DU SUD

Zoidl Tagessieger, Kvasina neuer Leader

FLèCHE DU SUD

Bei der dritten Etappe der Flèche du Sud, die sowohl in Burscheid startete als auch dort endete, holte sich der Österreicher Riccardo Zoidl den Tagessieg.

FLèCHE DU SUD

Pedersen Sieger der 2. Etappe

FLèCHE DU SUD

Casper Pedersen gewann die zweite Etappe der Flèche du Sud.

FLèCHE DU SUD

Filippo Fortin gewinnt 1. Etappe

FLèCHE DU SUD

Der Italiener Filippo Fortin vom österreichischen Team Tirol Cycling konnte die erste Etappe der 68. Flèche du Sud rund um Redingen nach 1:47:05 Stunden im Massensprint für sich entscheiden.

GIRO D'ITALIA

Kein Glück für Gastauer

GIRO D'ITALIA

Die 17. Etappe des Giro d'Italia ging an Pierre Rolland. Ganz aktiv zeigte sich auch Ben Gastauer, allerdings fehlte ihm das nötige Quäntchen Glück.

GIRO

Rolland siegt in den Dolomiten

GIRO

Der französische Radprofi Pierre Rolland hat die 17. Etappe des 100. Giro d'Italia gewonnen. Bob Jungels bleibt weiß.

BOB JUNGELS

„Glücklich und stolz“

BOB JUNGELS

Nach seinem Etappensieg zeigte sich Bob Jungels sehr zufrieden. Der 24-Jährige fuhr ein perfektes Rennen, auch wenn seine Attacke so nicht unbedingt geplant war.

GIRO D'ITALIA

Jungels: „Nicht wie erhofft“

GIRO D'ITALIA

Die 14. Etappe des Giro d'Italia wird vom „Maglia Rosa“ höchstpersönlich gewonnen. Bob Jungels wird 19. auf 1:22 Minuten und behält das Weiße Trikot.

PATRICK LEFEVERE

„Seine Entscheidung hat mich überrascht“

PATRICK LEFEVERE

Der Quick-Step-Manager über Bob Jungels

JUNGELS BLEIBT BEIM GIRO D'ITALIA IN WEISS

Quick-Step-Feiertage: 3. Etappensieg für Gaviria

JUNGELS BLEIBT BEIM GIRO D'ITALIA IN WEISS

Das Team Quick-Step-Floors hat beim 100. Giro d'Italia nach wie vor Grund zum Feiern: Sprinter Fernando Gaviria holte am Donnerstag seinen dritten Etappensieg, Bob Jungels fährt weiter im Weißen Trikot des besten Jungfahrers.

GIRO D'ITALIA

Didier nach Sturz raus

GIRO D'ITALIA

Für Laurent Didier ist die Italien-Rundfahrt beendet. Nach einem Sturz befindet der Trek-Profi sich auf dem Weg ins Krankenhaus.

GIRO D'ITALIA

Landa entscheidet 19. Etappe für sich

GIRO D'ITALIA

Bob Jungels hielt nach der kleinen Enttäuschung vom Vortag am Freitag wieder mit den Besten mit.

GIRO D'ITALIA

Jungels verliert das Weiße Trikot

GIRO D'ITALIA

Auf der 18. Etappe des Giro d’Italia von Moena nach Ortisei mit insgesamt fünf Bewertungen musste Bob Jungels das Weiße Trikot des besten Jungprofis an Adam Yates abgeben.

GIRO D’ITALIA

Doppelte Erleichterung für Dumoulin

GIRO D’ITALIA

Vincenzo Nibali hat die Königsetappe des 100. Giro gewonnen. Tom Dumoulin verteidigte trotz Magen-Darm-Problemen das Rosa Trikot und Bob Jungels zeigte, dass er in den Bergen mithalten kann, und bleibt in Weiß.

GIRO D'ITALIA

Bob Jungels gewinnt die 15. Etappe

GIRO D'ITALIA

Schöner Erfolg für den Luxemburger Radprofi. Bob Jungels (Quick-Step Floors) fährt bei der 15. Etappe des Giro als erster über die Ziellinie.

GIRO

Dumoulin siegt und fährt in Rosa

GIRO

Tom Dumoulin, heißt der Sieger der 14. Etappe beim Giro. Er ist auch Gesamterster. Bob Jungels wurde auf der Etappe 19. In der Gesamtwertung bleibt der Luxemburger in den Top-Ten.

KALIFORNIEN-RUNDFAHRT

Huffman holt ersten World-Tour-Sieg für drittklassiges Team

KALIFORNIEN-RUNDFAHRT

Der amerikanische Radprofi Evan Huffman hat überraschend die vierte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich am Mittwoch (Ortszeit) nach einem erfolgreichen Ausreißversuch nach 159,5 Kilometern von Santa Barbara nach Santa Clarita durch.

GIRO D'ITALIA

Fraile gewinnt, Didier hat nichts gebrochen

GIRO D'ITALIA

Der spanische Radprofi Omar Fraile hat die elfte Etappe des 100. Giro d'Italia gewonnen. Der Luxemburger Bob Jungels verliert einen Platz in der Gesamtwertung und ist nun Siebter, Laurent Didier musste nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht werden.

KALIFORNIEN-RUNDFAHRT

Sagan siegt vor Zabel, Drucker wieder Fünfter

KALIFORNIEN-RUNDFAHRT

Nach den Kletterern am Vortag waren bei der dritten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt wieder die Sprinter gefragt. Weltmeister Peter Sagan siegte vor dem Deutschen Rick Zabel, der Luxemburger Jempy Drucker wurde wie bei der ersten Etappe wieder Fünfter.