Der umstrittene Facebook-Post des CSV-Europaabgeordneten Frank Engel sorgt weiter für Aufregung.

“Ich glaube, dass Herr Engel eine unglückliche Wortwahl getroffen hat”, meinte CSV-Parteipräsident Marc Spautz gegenüber dem Tageblatt. Kein Mandatsträger der Partei – weder Frank Engel noch Martine Hansen oder Léon Gloden – hätte die Regierung mit dem Regime von 1940 bis 1944 verglichen. Die beiden nationalen CSV-Abgeordneten Martine Hansen und Léon Gloden hatten den Beitrag von Frank Engel gelikt und waren dadurch mit in Kritik geraten.

Der Vergleich sei nie die Absicht von Engel gewesen, er habe lediglich den Zeitraum von damals bis heute abstecken wollen. Auf eine Distanzierung angesprochen, sagte Spautz: “Herr Engel hat das, was man ihm vorwirft, nicht gesagt.” Er selbst hätte die Wörter nicht benutzt, erklärte er. Es sei aber falsch, dass Engel die Regierung mit dem Regime von damals verglichen habe.

“Klar, deutlich und sofort”

Die DP hatte am Montagmorgen in einer Mitteilung eine offizielle Distanzierung der Partei zu Engels Aussagen auf Facebook gefordert. “Die CSV muss sich klar, deutlich und sofort von der Aussage von Herrn Engel distanzieren”, steht im Schreiben. Die DP schrieb weiter, dass sie eine Verharmlosung des Nazi-Terrors nicht akzeptieren werde.

Der Europaabgeordnete hatte am Sonntag über die Nominierung von Laurent Loschetter zum Präsidenten des 100,7-Verwaltungsrates geschrieben: “Déi aktuell Regirung huet zënter Amtsuntrëtt déi gréisste Purge am ëffentlechen Dingscht zënter der Zivilverwaltung virgeholl – et je pèse mes mots.” Die Zivilverwaltung war die Verwaltung der Nazis in Luxemburg in den Jahren 1940-1944. Sie hatten zahlreiche Beamte durch Sympathisanten ersetzt.

Die Nominierung von Loschetter als Präsident des Verwaltungsrates hatte für etwas Unmut gesorgt, weil er Xavier Bettel nahestehen soll. Das Luxemburger Wort hatte ihn als “engen Vertrauten” des Premierministers bezeichnet.

13 Kommentare

  1. Et get emmer gesot Regierung géif naicht vir Land machen. Et wier emol Zäit dass CSV eppes vir Oppositioun machen géif well déi sinn bis haut nach net do ukomm mee am Stenkeren géint déi aaner Parteien sinn CSV Weltklass.

  2. Die Zivilverwaltung ist nicht die Regierung Luxemburgs. Dafür war die luxemburgische Regierung in London im Exil. Würde ‘seit den Ende des 2. Weltkrieges’ gewählt sein, wäre die zur Schau dargestellte Auseinandersetzung erspart gewesen.

  3. Et haett een sech och gewonnert, wann den csv presi sech klor an deitlech vun esou wierder distanze’ert haett.
    vill gebraddels, an awer naischt gesot. sou wei se et schons waehrend all dene joren och an der oppositioun man. et soll nemme keen mengen, den hr. Engel haett et net esou gemengt ,wei en et geschriwwen huet.
    an dann och nach e sou en enneschte niveau liken. vun der mad. Hansen wonnert dat een net, si ass jo emmer nemmen amgang ouni argumenter ze meckeren, an den hr. Gloden haet och besser sech mol mei em seng Macher gemeng ze
    kemmeren. well zenter datt hien do amgang ass, geschitt net ganz vill, ausser dat hien leit vun Macher ewech haelt,
    well kee mensch mei eng parkplaz fennt. ah neen…elo ass hien geplot mat den tanken am merter hafen. an mat liken…..schlemm wann een sech als csv muss mat esou aktiounen an gesprech brengen.

  4. Waat mir awer och nët gefällt daat as deen Drock an d’Erpressung déi d’ DP elo opd’Partei vun der CSV an verschiddener vun där Partei hierer Leit wëllt maachen !

  5. Ich poste gerne
    Ich bin kein Populist.
    Ich lasse mich nicht von meinen Feinden in ein von ihnen bestimmtes Lager hineinversetzen.
    Ich “hasse” verschiedene Politiker
    Ich verneine weder mich noch meine Eigenschaften

  6. Herr Engel hat das, was man ihm vorwirft, nicht gesagt.” Er selbst hätte die Wörter nicht benutzt, meint Spautz.

    Waat dann elo Här Spautz ? Huet hien ët net gesoot, da kennt Dir et jo och soen. Oder hien huet et gesot mee dir géift et net soen. Oder dir géift et soen mee hien huet et schons gesot. Oder wann hien et net gesot hätt da géit Dir et soen. Oder wéi, oder waat ??? Kann hien an Dir net einfach soen: daat war total doniewt a mir entschellegen eis ? Ass daat esou schwéier fir en Politiker ?

  7. “Keine Geldköfferchen oder diskrete Umschläge in irgendwelchen schmudeligen Ecken, sondern heute heisst es Boni oder Berufung in ein hochdotiertes Amt oder Funktion, …..”

    Dies ist ein Auszug eines Kommentars…
    Dies gibt doch so manches zu bedenken und zu verbessern?

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here