Ein falsches Wort hat CSV-Präsident Marc Spautz gereicht, um sich heftige Kritik auf Facebook und Twitter zu verdienen. Der Auslöser war ein Nebensatz in seiner Rede am Dienstagabend beim CSV-Bezirkskongress in der Escher Kulturfabrik. In einer ziemlich chaotischen Rede hatte Spautz insbesondere gegen Wirtschafts- und Polizeiminister Etienne Schneider (LSAP) gewettert. Jeder könne sich seine Meinung über die neuen Polizeiautos bilden, ob sie nun schön seien oder nicht. Ob sie (die Polizisten) nun neue Uniformen bekommen, die rosa sind oder nicht – auch darüber könne sich jeder seine Meinung bilden, hatte er zur allgemeinen Belustigung der Kongressmitglieder gesagt.

Eben das mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht ausgesprochene Wörtchen “rosa” setzt Spautz nun so stark unter Druck, dass er sich am Donnerstag zu einer Entschuldigung sowohl auf Facebook als auch auf Twitter genötigt sah. “Um CSV – Südkongress ass mer eng Bemierkung eraus gerutscht, déi ech net hätt sollen machen. Ech bedauren dat, wëll dat net meng Astellung ass. Ech wëll mech dofir entschëllegen. Ech hun hei e Fehler gemeet an dat deet mer Leed”, heißt es auf Facebook.

Diese Entschuldigung reicht seinen Kritikern jedoch nicht. So fordert Ex-DP-Generalsekretär Marc Ruppert in einem Tweet weitere Konsequenzen. Sich entschuldigen reiche nicht. Marc Spautz sei als Präsident nicht mehr tragbar. Rupperts Nachfolger bedauert, dass sich der CSV-Parteichef auf Kosten der Homosexeullen profiliere. Marc Goergen von der Piratenpartei sieht die Sache etwas lockerer. Muss man bei rosa gleich an gay denken?, fragt er.

Beim nächsten Mal sollte Marc Spautz vorsichtshalber auf die CSV-Farbe orange zurückgreifen.

15 Kommentare

  1. sin kéen Frënd vum H.Spautz mais et kann een aus 1.Mëck en Elefant machen .
    An hei as esou e Fall hun et och matkrutt weih en et gesoot huet mais hun emol guer net un Homosexueller geduecht.
    Dofir et kann een aus alles 1Staatsaffäire machen.Méih as net zu dem ze soen

    • Dir vläicht net, mä hie jo doudsécher hien huet jo ‘verschmitzt’ gegrinst a seng CSV Kumpanen hu gejohlt.

      “Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.”

    • Dann sollte er eine Position bekleiden,wo er nicht ernstgenommen werden muss. Es gab noch so ein CSV-Grossmaul das immer offenstand,auch wenn er es nicht mehr wusste. Ich glaube sein Name beginnt mit
      Mi…und endet mit …olter.

  2. Fannen et traureg dass en klengt Wuert ewéi rosa hei zu Lëtzebuerg esou opgebauscht kann ginn an dass Facebook an Twitter hei mëttlerweil esou een Afloss ob Politik huelen.

  3. Firwat gouf et dann allgemeng Belustigung bei de Kongressmitglieder ?

    Well jidferee verstaan haat dass den CSV Präsident sech mat der Remarque wollt e Géck erlaaben iwwert dem Policeminister seng sexuell Orientéirung. An dofir ass seng Excuse och ubruecht.

    Dat ass keng Fro.

    • D’Manéier vun der Excuse ass lamentabel. A senger Läiwzeitung, déi op all Onrecht an all Liggen hiweist, kee Pieps! Di Ausssoo ass nie geschitt. Genau wéi de JCJ nie seng Demissioun gin huet, den nemmlechten Szenario.

  4. Rosa hin, rosa hier, dë Marc wosst jo alt mol ganz sëcher, waat hie matt ROSA gemengt huet, an de ganze Sall wär jo doduerch super amüséiert, also alles verstaan.
    Ëch fannen ët, fir e Mann op sou enger Positioun, allenfalls sou een déiwe Niveau, fir sëch ze profiléieren op Käschte vun aaneren, datt ëch mëch froën, wou mër histeieren.
    Normalerweis huet nach nie een d’Wahle virum Wahlsonndeg gewonnen.
    Misst een dach awer wëssen, rosa oder nët rosa, nee ?

  5. die politische attacke wäre gewesen als mögliche uniform-farbe rot (oder blau oder grün) ins spiel zu bringen, auch wenn das schon ziemlich niveaulos gewesen wäre. so war es einfach unter aller s… und seine mimik machte mehr als deutlich, dass er es genauso gemeint hatte. allerunterste schublade und leider sehr sehr aussagekräftig … aber wenigstens sind solche niveaulosigkeiten der séchere wee, um auf der oppositionsbank zu bleiben, und das ist auch gut so!

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here