Im Hauptsaal der Philharmonie fand am Freitag ein großes Galakonzert statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Croix-Rouge in Zusammenarbeit mit Deloitte. Das „Orchestre philharmonique du Luxembourg“ spielte unter der Direktion des jungen Briten Jamie Philips. Die gesamten Einnahmen des Abends sollen der Flüchtlingshilfe dienen und Familien in Not in Luxemburg zugutekommen. Auch Großherzog Henri und Großherzogin Maria-Teresa nahmen an der Veranstaltung teil.

Tageblatt.lu