Business
Die führenden deutschen Autokonzerne haben sich seit Jahrzehnten abgesprochen – über Motoren, Abgasfilter und Lieferanten. Jetzt ermitteln die Kartellbehörden.
Mehr...  (11)

Viel Hype um den Hyperloop

Von New York nach Washington in 29 Minuten - das könnte tatsächlich Realität werden.
Mehr...

Ryanair droht wegen Brexit mit Abzug aus England

Falls ein "harter Brexit" kommt, will Ryanair nicht nur Flüge nach England streichen sondern auch sämtliche dort stationierten Jets abziehen.
Mehr...  (18)

Daimler-Niederlassung Luxemburg ist verkauft

Die Mercedes-Benz-Niederlassungen in Luxemburg ist am Donnerstag an die Merbag, den größten Schweizer Mercedes-Benz-Händler, verkauft worden. Das berichtet die Webseite kfz-betrieb.vogel.de. Die Merbag zählt
Mehr...

Easyjet erwartet mehr Gewinn

Der britische Billigflieger Easyjet ist bei seinen Vorbereitungen auf den Brexit einen Schritt weiter. Die neue Easyjet-Tochter in Österreich sei startklar, sagte die scheidende
Mehr...

Milliardenunternehmen kommt nach Luxemburg

Das amerikanische Finanzunternehmen Northern Trust will seine Europa-Geschäfte von Luxemburg lenken.
Mehr... (2)  (57)

Reckitt Benckiser verkauft Lebensmittelsparte

Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser verkauft sein Lebensmittelgeschäft für 4,2 Milliarden Dollar (3,6 Mrd. Euro) an den US-Kräuter- und Aroma-Spezialisten McCormick. Die Transaktion soll
Mehr...

Netflix begeistert die Börse

Die globale Expansion trägt Früchte. Gute Nachrichten für den Online-Videodienst Netflix.
Mehr...

Freie Fahrt für Radler und Tram

Auf dem Kirchberg soll ab dem 10. Dezember dieses Jahres die Tram ihren Betrieb aufnehmen. Die Arbeiten dafür sind allerdings noch in vollem Gange.
Mehr...

Hier steht die Wirtschaft in der Kreide

Luxemburg hat ein ziemlich großes Handelsdefizit – vor allem mit einem Nachbarn.
Mehr...

Chinas Wirtschaft wächst

Der Außenhandel zieht an, das Wachstum entwickelt sich schneller als erwartet. Chinas Wirtschaft zeigt Zeichen der Stärke.
Mehr...
Publicité

Gewinnspiel

Letzter Artikel

Der seit langer Zeit umstrittene Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, hat nach Berichten von US-Medien seinen Rücktritt angekündigt. Hintergrund soll die Berufung von
Ratsmitglieder der EZB peilen Insidern zufolge derzeit die Zinssitzung im Oktober als wahrscheinlichsten Termin für eine Entscheidung über die Zukunft der billionenschweren Anleihenkäufe an.

Quiz

Business