Tennis

Auf dem Vormarsch: Tennis-Ass Chris Rodesch will hoch hinaus

Chris Rodesch setzte sich am Samstag im Finale des Juniorenturniers "Telkea Open" in Schifflingen mit 6:4 und 6:0 gegen den Deutschen Milan Welte durch. Für den 17-Jährigen war es der zweite Turniersieg binnen eines Monats. Als Nummer eins der Setzliste ging Chris Rodesch (Nummer 206 des Juniorenrankings) ins Heimturnier –
Mehr...  (15)

Wie bei den Profis

Seit Montag stehen die Hauptrunden-Spiele bei den "Telkea Open" in Schifflingen auf dem Programm. Bei diesem Sandplatz-Turnier für Junioren können sich die jungen Talente seit Jahren auf professionelle Rahmenbedingungen verlassen. Die "Telkea Open" sind neben den "Nature Elements Luxembourg Open" und den "Luxembourg Indoor Junior Open" in Esch/Alzette eines von drei
Mehr...

Minella nach großem Kampf im Finale unterlegen

Mandy Minella (WTA 226) muss sich im Finale beim WTA-Turnier in Gstaad (250.000 Dollar, Schweiz) nach einem wahren Krimi geschlagen geben. Die 32-Jährige verlor mit 6:4 und 7:6 (6) gegen die Nummer eins des Turniers, Alizé Cornet (WTA 48, Frankreich). Der erste Satz verlief recht ausgeglichen. Die Luxemburgerin konnte 41
Mehr...

Stark! Minella zieht ins Finale ein

Mandy Minella (WTA 226) ist derzeit nicht zu stoppen. Die Luxemburgerin konnte beim WTA-Turnier in Gstaad (250.000 Dollar, Schweiz) ihren vierten Sieg in Folge feiern und steht somit im Endspiel. Noch nie stand Minella im Finale eines Turniers dieser Preisklasse. In der Runde der letzten Vier behielt die FLT-Spielerin
Mehr...

Laura Correia: „Spiele viel cleverer als früher“

In der diesjährigen Interklub-Meisterschaft vertraute Tennis Spora auch auf die Qualitäten von Laura Correia. Auch im Finale war auf die Luxemburgerin Verlass. Das Tageblatt hat sich mit der 22-Jährigen unter anderem über frühere Jahre auf dem Junioren-Circuit, ihren Beruf und ihre Krankheit unterhalten. Laura Correia hat schon recht früh ihre
Mehr...

Nach Ende der Saison: Gilles Muller hört auf

Gilles Muller hört nach dem Ende dieser Saison auf. Das meinte er am Samstagmorgen. Einen Grund für seine Entscheidung nannte er nicht. Er wolle sich auf seinen Tennis konzentrieren, die restlichen Monate genießen und eine Erklärung liefern, "sobald es vorbei ist". Im Frühjahr 2017, dem Höhepunkt seiner Karriere, erreichte er auf
Mehr...

Die berühmteste Menschenschlange der Welt: Die „Queue“ in Wimbledon

Das prestigeträchtige Turnier in Wimbledon setzt schon seit jeher auf Tradition. Da darf neben der weißen Kleidung für Spieler, den Erdbeeren mit Sahne und dem Cocktail Pimm’s die "Queue" natürlich nicht fehlen. Das Tageblatt hat sich einen Eindruck von der wohl berühmtesten Menschenschlange der Welt gemacht. Zelte auf einer großen
Mehr...

WTA-Turnier in Kockelscheuer: Azarenka, Puig und Petkovic kommen

Die BGL BNP Paribas Luxembourg Open, die vom Tageblatt als "Presenting Sponsor" und der Editpress-Gruppe als Medienpartner unterstützt werden, können neben Sloane Stephens mit Victoria Azarenka (WTA 87) auf einen weiteren Hochkaräter zählen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste sollte eigentlich schon im letzten Jahr in Luxemburg aufschlagen, doch wegen eines Rechtsstreits um
Mehr...

Zverev scheitert überraschend in Wimbledon, Kerber schafft es ins Achtelfinale

Angelique Kerber ist Julia Görges ins Achtelfinale von Wimbledon gefolgt. Für das Damen-Duo geht das Rasenturnier damit am Montag weiter. Der große deutsche Hoffnungsträger bei den Herren musste dagegen eine Enttäuschung einstecken. Von Kristina Puck, dpa Alexander Zverev blickte frustriert ins Leere, Angelique Kerber lächelte befreit. Die ehemalige Weltranglisten-Erste überzeugte am
Mehr...

Gilles Muller: „Situation sicherlich nicht diese, die ich mir vor der Saison erwartet habe“

Es sollte am Ende nicht zum Einzug in die dritte Runde in Wimbledon reichen. Obwohl Gilles Muller (ATP 60) in der ganzen Partie nicht einmal seinen Aufschlag abgeben musste, verlor er in drei Sätzen mit 6:7 (6), 6:7 (4) und 6:7 (3) gegen Philipp Kohlschreiber (ATP 27/Setzliste 25). Der
Mehr...