Mi., 8. Dezember 2021



  1. Jemp /

    Ich frage mich warum überhaupt einer Harley-Davidson Motorräder kauft, denn das sind vorsintflutliche Presslufthämmer auf Rädern, die den entsprechenden Krach machen, und denen an der Hinterachse sogar die Federung fehlt, weshalb sie auch noch gefährlich im Strassenverkehr sind. Würde man es genau nehmen, so dürfte die Krankenkasse nicht einmal für die von solchem Schrott verursachten Rücken- und Nierenleiden aufkommen.
    Desweiteren dürfte die SNCT sowas keinesfalls homologieren, da diese technologischen Dinosaurier zuviel CO2, zuviel NOX, zuviel Krach produzieren und parallel dazu auch noch zuviel Benzin saufen. Das gleiche gilt für fast alle amerikanischen Autos. Warum wird dieser Staat der sich nicht scheut, aus „Umweltgründen“ europäische Autos zu verbieten,und seine archaischen und schlechten Produkte,(von Microsoft Windows über zuckerstrotzende Cola-Plörre bis zu ekligen gechlorten Hühnchen) in Europa zu verscherbeln, politisch derart bevorteiligt, wohlwissend, dass es bessere Alternativen gibt? Die heutigen USA sind nicht mehr das freie Land, das uns vor den Nazis gerettet hat, in der Zwischenzeit sind sie selbst zu nationalistischen, ideologischen und gewalttätigen Kommerz-Imperialisten geworden, die glauben, die ganze Welt müsste nach ihrer Pfeife tanzen. Trump ist eigentlich nur ein Trottel, der das ganze Spielchen noch offensichtlicher werden lässt.

Kommentieren Sie den Artikel