Mo., 29. November 2021



  1. grenzgegner /

    Die Regeln des Marktes gelten doch auch dort. Und die marktwirtschaftlich orientierten Regierenden sind meist genauso unwillig wie anderswo, Auswüchse durch staatliche Eingriffe und Regulierung zu mindern.

    Der Berliner Mietdeckel – angeblich von der Mehrheit der Berliner begrüßt (!) – wurde von Gerichten für unzulässig erklärt, weil er mit bundespolitischer Verantwortung kollidierte. Nur dort regieren die Konservativen, und die ändern nix.

    Überall versuchen DIE, die was haben, ordentlich, ja maximal zu verdienen. Wer genug Geld hat, findet überall, was er sucht.

    Wer nicht, schaut eben in die Röhre, lebt bescheiden, entfernt von den Ballungszentren oder muss gar (Stichwort Luxemburg) ins Ausland ausweichen.

Kommentieren Sie den Artikel