Vorentscheidene Duelle für die Play-offs

Vorentscheidene Duelle für die Play-offs

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

VOLLEYBALL - Nach der Weihnachts- und Novotelcup-Pause wird an diesem Wochenende der Meisterschaftsbetrieb wieder aufgenommen. Gleich heute Abend wird mit dem Nachholspiel zwischen Bartringen und Mamer bei den Damen das Geschehen eingeläutet.

Der Kampf um die verbleibenden Plätze für die Play-off Runden steht die restlichen Spieltage voll im Mittelpunkt. Alle Spiele der beiden Nationaldivisionen finden am Samstag statt, so dass nach dem heutigen Nachholspiel der Tabellenstand bei den Damen am Samstagabend somit komplett sein dürfte. Am 24. Januar findet dann noch das Nachholspiel zwischen Esch und Bartringen bei den Herren statt, so dass auch hier die Tabelle wieder ordnungsgemäß hergestellt ist.
Bis dahin muss man etwas genauer auf das Klassement schauen, um sich ein richtiges Bild machen zu können. Glasklar ist, dass es zwischen Diekirch und Bartringen am Samstag um ganz wichtige Punkte für das Play-off geht. Vor allem der Chev steht unter Zugzwang, da man doch vor der Saison mit den Neuzugängen die Ambitionen sehr hoch geschraubt hatte, aber Bartringen nach Minuspunkten bereits zwei Punkte vor dem Chev liegt.
Meister Petingen hat vor Weihnachten seinen Rhythmus gefunden und durch zwei Erfolge gegen Fentingen viel Selbstvertrauen getankt. Die Spieler von S. Chebbi wollen eventuell noch einmal die beiden ersten Plätze angreifen, bis dahin sollte der morgige Gegner Walferdingen keine allzu große Hürde bedeuten. Tabellenführer Strassen will gegen Esch seine gute Ausgangsposition verteidigen. Verfolger Fentingen will gegen Lorentzweiler nichts anbrennen lassen.
Die Play-off Plätze bei den Damen sind auch in dieser Saison heiß umstritten, wobei die führenden Mannschaften noch nicht ganz außer Reichweite sind, GYM und Petingen sollten jedoch ihre Plätze im Titel-Play-off sicher haben. Abhängig vom heutigen Nachholspiel streiten sich Bartringen, Mamer und Walferdingen um die weiteren zwei Plätze. Letztgenannte sind wieder voll im Rennen. Ob es eventuell auch reichen wird, um dem Meister aus Petingen ein Bein zu stellen, wird sich zeigen.
Eine Doppelbelastung haben Bartringen und Mamer, wobei die Spiele am Samstag auf dem Papier doch eher leichtere Aufgaben sind. Allerdings muss Mamer gegen Amber, das seit Anfang Dezember mit den Zambon-Geschwister antretenden kann, auf der Hut sein.

Das Programm

Herren:
Nationaldivision:Sa. 18.00 Lorentzweiler – FentingenSa. 20.00 Diekirch – BartringenSa. 20.30 Strassen – EschSa. 20.30 Walferdingen – Petingen
Die Tabelle:1. Strassen 10 29:6 19:12. Fentingen 10 28:6 19:13. Petingen 10 26:15 17:34. Bartringen 9 16:17 14:45. Diekirch 10 16:20 14:66. Esch 9 11:19 12:67. Lorentzweiler 10 10:26 12:88. Walferdingen 10 3:30 10:10
1. Division:Fr. 20.30 Echternach – Bonneweg 2Sa.18.00 Bonneweg -Walferdingen 2So. 20.00 Fentingen 2 – Diekirch 2Lorentzweiler 2 – Wiltz (am 25.1.)
Die Tabelle:1. Bonneweg 8 23:7 15:12. Diekirch 2 8 19:9 13:33. Wiltz 8 18:13 13:34. Walferdingen 2 8 19:15 13:35. Echternach 8 16:14 12:46. Fentingen 2 8 11:17 11:57. Lorentzweiler 28 7:20 10:68. Bonneweg 2 8 5:23 9:7
2. Division:Sa. 17.00 Beckerich – Diekirch 3Sa. 18.00 Strassen 2 – Esch 2Sa. 18.30 Walfer. 3 – Bartringen 2So. 17.00 Amber – Esch 3
Die Tabelle:1. Amber 8 24:5 16:02. Bartringen 2 8 22:7 15:13. Beckerich 8 19:8 14:24. Diekirch 3 8 17:16 12:45. Strassen 2 8 11:18 11:56. Esch 2 8 13:18 10:67. Walferdingen3 8 8:21 10:68. Esch 3 8 3:24 8:8

Damen:
Nationaldivision:Fr. 20.00 Bartringen – MamerSa. 18.00 Diekirch – BartringenSa. 18.00 Petingen – WalferdingenSa. 19.00 Mamer – AmberSa. 20.00 GYM – Echternach
Die Tabelle:1. GYM 10 29:7 19:12. Petingen 10 26:10 18:23. Bartringen 9 23:1116:24. Walferdingen 10 23:1516:45. Mamer 9 23:1215:36. Echternach 10 6:2512:87. Diekirch 10 4:2911:98. Amber 10 5:30 10:10
1. Division:Sa. 20.00 Echternach 2 – EschSa. 20.00 Petingen 2 – LorentzweilerSo. 19.00 Amber 2 – SteinfortStrassen – GYM 2 verlegt
Die Tabelle:1. Steinfort 7 21:5 14:02. Lorentzweiler 8 18:15 13:33. Petingen 2 8 15:15 12:44. GYM 2 8 16:17 12:45. Echternach 2 8 16:16 11:56. Esch 7 14:17 10:47. Strassen 6 12:12 9:38. Amber 2 8 8:23 9:7
2. Division:Sa. 16.00 Diekirch 2 – FentingenSa. 18.00 Echternach 3 – Esch 2So. 19.00 Bartringen 2 – BeckerichSo. 19.00 Walfer. 2 – Fentingen 2
Die Tabelle:1. Fentingen 7 21:0 14:02. Bartringen 2 8 18:7 14:23. Fentingen 2 8 19:8 14:24. Walfer 2 7 13:10 11:35. Diekirch 2 8 9:16 11:56. Echternach 3 8 9:19 10:67. Esch 2 8 8:19 10:68. Beckerich 8 4:22 9:7