AuslosungD03 reist auf die Färöer Inseln, Strassen nach Finnland und der F91 nach Andorra

Auslosung / D03 reist auf die Färöer Inseln, Strassen nach Finnland und der F91 nach Andorra
Fabrizio Bei (l.) und sein Trainer Pedro Resende müssen in den hohen Norden reisen Foto: Editpress/Mélanie Maps

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Die Luxemburger Vertreter wurden bei der Auslosung der Champions und Conference League von der Losfee relativ verschont. Düdelingen geht als Favorit in sein Duell, Differdingen hat zumindest Chancen aufs Weiterkommen und Strassen wird versuchen, das Beste aus seiner Premiere zu machen.

Als erster luxemburgischer Verein war am Dienstag der FC Déifferdeng 03 an der Reihe. Der amtierende Meister nahm erstmals in der Klubgeschichte an der Auslosung der Champions League teil. Dabei hätte es für den Verein von Präsident Fabrizio Bei schlimmer, aber auch besser laufen können: Den Rot-Schwarzen wurde nämlich KI Klaksvik zugelost, der Meister von den Färöer Inseln, der letzte Saison sensationell die dritte CL-Qualirunde erreichte, dort nur knapp an Molde scheiterte und schließlich in der Gruppenphase der Conference League immerhin vier Punkte sammelte – dank eines 0:0 gegen Lille und 3:0 gegen Olimpija Ljubljana … an denen D03 wiederum ein Jahr zuvor nach Verlängerung gescheitert war … Die Differdinger sind demnach gewarnt.

Bei seiner ersten Europapokalteilnahme trifft die UNA Strassen auf den finnischen Verein KuPS aus Kuopio. Der Klub von der finnischen Seenplatte ist ein regelmäßiger Teilnehmer an den internationalen Wettbewerben. Aktuell steht der Verein auf dem ersten Platz der heimischen Liga. Vergangene Saison schloss KuPS als Vizemeister ab.

Den einfachsten Gegner hat der F91 von der Losfee bekommen. Gegen die Andorraner von Atlètic Club d’Escaldes sind die Düdelinger Favorit. Die Südländer nahmen bisher dreimal am Europapokal teil und konnten noch keinen Sieg erringen.

Am Mittwoch findet die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde der Conference League statt. In dieser wird der Progrès Niederkorn ins Geschehen eingreifen. Der Pokalsieger war für die zweite Runde gesetzt. Aber auch der F91 Düdelingen und UNA Strassen sind im Pott und bekommen ihre theoretischen Gegner zugelost. Auch die zweite Runde der Königsklasse wird am Mittwoch ausgelost.

Im Überblick

1. Qualifikationsrunde der Champions League:
9. oder 10. Juli:
KI Klaksvik – FC Déifferdeng 03
16.-17. Juli:
FC Déifferdeng 03 – Klaksvik
1. Qualifikationsrunde der Conference League:
11. Juli:
Atlètic Club d’Escaldes – F91
UNA Strassen – KuPS Kuopio
18. Juli:
F91 – Atlètic Club d’Escaldes
KuPS Kuopio – UNA Strassen

Mögliche Gegner vom Progrès Niederkorn und UNA Strassen in der 2. Qualifikationsrunde der Conference League: FC Kopenhagen (DK), KAA Gent (B), Istanbul Basaksehir (TUR), CFR Cluj (ROM), Legia Warschau (POL), Maccabi Haifa (ISR), Hapoel Be’er Sheva (ISR), Djurgardens (SWE), Go Ahead Eagles (NL), Omonia Nikosia (ZYP), Vitoria Guimarães (POR), FK Astana (KAZ), Riga FC (LTV), Olimpija Ljubljana (SLO), SK Dnipro-1 (UKR), AEK Athen (GRE), Zrinjski Mostar (BIH), Hajduk Split (KRO), NK Osijek (KRO), Sparta Trnava (SLK), AEK Larnaka (ZYP), Austria Wien (AUT), Ararat-Armenia (ARM), FC Vaduz (LIE), Dunajska Streda (SLK), Fehervar FC (UNG), FC St. Mirren (SCO), Mlada Boleslav (CZ), Banik Ostrava (CZ), Bröndby (DK), Universitatea Craiova (ROM), FC Zürich und FC St. Gallen (beide CH) sowie neun Sieger aus der ersten Qualifikationsrunde.