Mi., 3. Juni 2020

Premium /  


  1. trotinette josy /

    Der heutige “Walfer Vollekslaf ” wurde 1975 in Lorentzweiler von Roger Wohlfart ins Leben gerufen. Der damalige ” Grand Prix de l’Alzette “, unter dem Protktorat des Tageblatt, war der erste einheimische Strassenlauf an dem auch Nichtlizensierte und Damen teilnehmen durften. Der Sieger der ersten Auflage war der Schifflinger Théo Bock, einer der besten Luxemburger Langstreckenläufer seiner Zeit. Bei dem Damen siegte Jeanny Mahnen, eine Pionierin im Frauenmarathon. Das zur Historie dieses erfolgreichsten Volkslaufes hierzulande, dessen erste Austragungsort Lorentzweiler war. Ehre wem Ehre gebührt!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen