Sa., 24. Juli 2021



    • Max /

      Oder wenigstens eine Anlaufstelle in Luxemburg die es Ottonormalverdiener erlaubt zu klagen wenn er durch Mauschelei, Vetternwirtschaft oder wie man das nennt zu Schaden kommt.
      In Luxemburg gibt es „wenig“ Korruption und noch „viel weniger“ Juristen die durch „gewagte“ Kompetenz auffallen. Dies ist meine Meinung.

  1. Serenissima /

    Leider wird so ein Gesetz in Luxemburg nie gemacht werden und jeder weiss auch warum……alle tanzen Korrupto Tango

Kommentieren Sie den Artikel