Fr., 17. September 2021



  1. Blücher /

    Wer Kultur, kulturelles Schaffen an den zur Verfügung stellenden Gelder misst, liegt falsch. Die wirkliche Kunst ,Kultur fördert man nicht mit Geldern sondern lässt sie dadurch damit Erbärmlichkeit zugrunde gehen . Wohlgenährte mit allen Annehmlichkeiten verwöhnte Kunstschaffende fehlt der Weitblick weltbewegendes zu erschaffen. Kultur-,Kunstschaffende die sich von der Politik mit Geldern aushalten lassen , werden zu deren an der langen Leine geführten Schoßhündchen nicht mehr fähig kritisch , objektiv zu schaffen, zu erschaffen. Einzig alleine Denkmalschutz, ,das Erhalten historischer Substanz Finanzierung von Museen und Finanzierung wissenschaftlicher historischer Forschung schließe ich aus , sollten dementsprechend gefördert werden.

Kommentieren Sie den Artikel