Sa., 23. Januar 2021

Premium /  


  1. en ale Sozialist /

    Das ist doch ein Schlag ins Gesicht von jedem Durchschnittsarbeitnehmer. Sportsminister und Co haben wohl den Boden unter den Füssen verloren.

  2. de Prolet /

    Welche Qualifikation ist erforderlich um Mitglied dieses lukrativen Verwaltungsrates zu werden?

  3. J.Scholer /

    „D‘Land geet d‘Baach erof „, viele Arbeitnehmer müssen um ihre Jobs , Einbußen bei ihren Gehältern bangen, die Renten ebenfalls nicht an die Lebenshaltungskosten , wie auch Löhne an die Teuerungen angepasst werden und der Verwaltungsrat einer nicht systemrelevanter Einrichtung wird fürstlich im Nebenjob entlohnt. Solidarität die ich meine, in Zukunft beherzige ich mein von der Politik gefordertes solidarisches Verhalten und Pfeife drauf.

  4. Nomi /

    Bei den naichsten Wahlen kritt nemmen dei‘ Partei vun mir Stemmen dei‘ vebindlech all di staatlech an parastaatlech Organisatio’unen , dei‘ Naischt brengen, ennert d’Lupp hellt an di Indemnitei’ten zusummen stutzt !
    Et geet elo duer dem Stei’erzuehler sein schwei’er verdingten Geld zur Fenster raus ze gehei’en ! Et geet duer !

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen