So., 13. Juni 2021



  1. Muller Guy /

    [gelöscht]

    Bitte argumentieren Sie sachlich und achten Sie die Menschenwürde, die auch für verurteilte Straftäter gilt.

    – Ihre Redaktion

  2. Jacques Zeyen /

    Es fällt mir schwer über Menschenwürde zu reden wenn ein Dealer meinem Kind Drogen unterjubelt um es als potenziellen Kunden anzuwerben. Zuzüglich zur Szene im Bahnhofsviertel Luxemburg wird jetzt mit Wasserbillig sichtbar was wir seit langem befürchten. Ein Großteil unserer „Geretteten“ versucht ihr Glück im Schlaraffenland und zwar auf Teufel komm raus denn sie haben nichts zu verlieren. Denen geht es in einem luxemburgischen Gefängnis besser als in Nigeria. Wir müssen also damit leben,dass Zuwanderung aus armen Ländern einen Anstieg der Kriminalität mit sich bringt.Aber man soll nicht von uns verlangen,dass wir vor solchen Leuten auch noch den Hut ziehen.

Kommentieren Sie den Artikel