Goesdorf Ein Fest der Vielfalt der Natur

Goesdorf  / Ein Fest der Vielfalt der Natur

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Seit fast 25 Jahren organisiert das Nationalmuseum für Naturgeschichte in verschiedenen Gegenden des Landes das Fest der Biodiversität. So auch wieder am vergangenen Wochenende. Diesmal in der Gemeinde Goesdorf im Naturpark Obersauer. Die Veranstaltung ist der Sensibilisierung und der Bedeutung der Erhaltung unserer Umwelt gewidmet. Es geht um ein besseres Verständnis der Vielfalt der Lebewesen in Luxemburg und für den Naturschutz im Allgemeinen. Schulklassen waren zu Besuch und konnten das lokale Universum an Pflanzen und Tieren auf einem Lehrpfad erkunden. Forscher und wissenschaftliche Mitarbeiter des Museums trafen sich, um eine Bestandsaufnahme der Fauna und Flora durchzuführen. Außerdem konnte die breite Öffentlichkeit bei einem Entdeckungsspaziergang in Begleitung von Wissenschaftlern den Reichtum der lokalen Biodiversität entdecken. (Red.)