Di., 20. April 2021



  1. Rosie /

    Wusste gar nicht dass ‚aufbrausend‘ eine Straftat darstellt.

  2. Jempi Klein /

    @Rosie Es hat auch niemand behauptet, dass „aufbrausend“ eine Straftat darstellt

  3. Rosie /

    @Jempi Klein

    „@Rosie Es hat auch niemand behauptet, dass „aufbrausend“ eine Straftat darstellt“

    Er hat die Polizisten genervt, weil er Alkoholtests verweigert hat, was sein gutes Recht ist.
    Ich würde das auch tun, lieber den Führerschein verlieren wegen Verweigerung als wegen dem Suff.
    So kann man nachher immer behaupten, man habe aus religiösen Gründen verweigert und die Strafe auf sich genommen.😁

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen