Sa., 4. Juli 2020

Premium /  


  1. Leila /

    Esch kann stolz auf seine zahlreichen, teils gut unterhaltenen, fantastischen Bauten aus der Jahrhundertwende und andere, interessanten Häuser sein! Gibt es keinen Bildband darüber? Würde ich mir sofort zulegen. Schön, dass auch darüber berichtet wird!

  2. Laird Glenmore /

    Leider haben wir hier in Esch / Alzette aber einen Bürgermeister und einen Gemeinderat die das allerdings nicht so richtig schätzen, sonst würden nicht so viele historische Gebäude dem Erdboden gleich gemacht um moderne Betonwohnsilos zu errichten und Grünflächen zu vernichten.
    Leila sie sollten alle Artikel zur Erinnerung sammeln bevor es zu spät ist und sich dann mit der Redaktion vom Tageblatt zusammensetzen und selber einen Bildband kreieren, ich wäre ihr erster Kunde.

  3. claire /

    DAT ass e Gebai wat erhalenswäert ass, awer net déi grujeleg Keeseminnen.

  4. Isabelle /

    Georges Büchler, Jean Goedert, Antoinette Lorang, Antoinette Reuter et Denis Scuto vont également publier un livre sous le titre de « Guide historique et architectural Esch-sur-Alzette». Le guide sera co-édité par le Luxembourg Centre for Contemporary History (C²DH) et la Ville d’Esch d’Esch-sur-Alzette et publié par capybarabooks. Il sera disponible dans les librairies à partir de juillet.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen