Mi., 28. Juli 2021



  1. MartaM /

    Sehr schön solch eine Veranstaltung zu haben, allerdings wäre es an der Zeit einen anderen Standort zu suchen, da die Deichwiesen dem heutigen Andrang nicht mehr gewachsen sind, keine Expansionsmögluchkeit besteht, andererseits ich Zweife hege, ob sicherheitstechnisch alles im Reinen ist.Es fehlen Parkplätze, der Strassenverkehr geht im Stau ,Chaos unter, die Anwohner sind ständiger Belästigung ausgesetzt .

  2. germain medlar /

    eine „Bauerekirmes“ von Bauern für Baueren – unterstützt von der Milch- und Fleischlobby.
    Eine Landwirtschaft die eine vollständige Palette an Lebensmitteln produziert , sucht man vergeblich.
    Fleisch, Fleisch, Milch , .. dann mal wieder Fleisch …
    Es ist eine Show die eigentlich nur die ressourcenhungrige Fleisch- und Milchindustrie unterstützen soll.
    Und das in Zeiten wo der Klimawandel auch in unsere Landwirtschaft voll einschlägt

  3. ronald /

    Als net Landwirt ass dat schons eng ulkeg Manifestatioun. Do ginn dann engerseits schéin léiw proper gebotzten Déiercher gewisen, en ganzen Heemelzoo, deen dann den Weekend dono nees am Stall vegetéiert an drob waart , dass den Kamion kënnt an se erléist. Et geseit een ultimativ Traktoren an Maschinen, déi jo am Prinzip just Schnäppecher sinn well se esou immens vun EU an Ministär subventionnéiert ginn. Mëllechindustrie ass omnipräsent an muss sëch weider Liggen afallen loossen fir ze soen dass Mëllech gesond ass, wat jo mëttlerweil vun ëmmer méi Medeziner ofgestridden gëtt. Kouhmëllech ass fir der Kouh hier Klenger an nët fir den Mensch geduecht!

    • Tessy Gillen /

      also daat do ass zwar mol eng Frechheet!!!
      Selwer nick wessen wei et ob engem Bauernhaff leeft mee domm driwwer schwätzen!
      Dir gesid just dei Betrieber aus dem Fernseh amplatz selwer mol ob Platz kuken ze gohen.
      Dann gidd ärd Fleesch an Mellich etc. bei een Bauer kaafen wou dir gesid an o wesst dass et den Deier gudd geht, amplatz bei Aldi und CO Produkter ze kaafen dei o na sou bellich wei meijlich sen!! Gleeft ma den Baueren wiren Subsiden ganz egal wann se den gerechten Preis fir hir Produkter krieten an den Betrieb sou um laafen keinten haalen!!

Kommentieren Sie den Artikel