Spende5.000 Euro für „SOS Villages d’Enfants Monde“

Spende / 5.000 Euro für „SOS Villages d’Enfants Monde“
 Foto: SOS Villages d'Enfants Monde

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Am 11. Mai gingen 14 Mitarbeiter von Forvis Mazars beim 17. ING Night Marathon Luxembourg an den Start. Neben den sportlichen Erfolgen zeigten die Mitarbeiter zudem, dass sie auch ein großes Herz haben. Sie sammelten bei dieser Gelegenheit 5.000 Euro, die sie nun an „SOS Villages d’Enfants Monde“ gespendet haben. Die 5.000 Euro gehen an ein laufendes Projekt in der Region Oromia in Äthiopien. Dieses Projekt, das von der lokalen SOS-Organisation ins Leben gerufen wurde, deckt seit 2023 die Gesundheits- und Ernährungsbedürfnisse der von einer wiederkehrenden Dürre betroffenen Bevölkerung ab. Es stärkt die Kapazitäten der Gesundheitsdienste der Einrichtungen in der Region, insbesondere des Krankenhauses in Yabello, bietet einen mobilen Dienst in ländlichen Gebieten an und wird in einem zweiten Schritt die Existenzgrundlage der Haushalte durch einen innovativen, auf bessere Ernährung ausgerichteten landwirtschaftlichen Ansatz unterstützen. (Red.)