Mi., 23. Juni 2021



  1. den Idealist /

    Etwas musste der krankhafte Selbstdarsteller aus dem Weissen Hause ja tun, um die Aufmerksamkeit nach dem G 20 Gipfel, auf sich zu ziehen. Also macht er einen kurzen Abstecher zu Kim Jong Un nach Nordkorea, um ihm mal so die Hand zu schütteln und ihn zu sich in die Staaten einzuladen. “ Les bons amis amis se rencontrent toujours “ !

  2. collarini edouard /

    ich war von Anfang an immer der Meinung dass der amerikanische Präsident Trump nicht so schlecht ist wie der Ruf der ihm vorauseilt es ist halt besser im Dialog zu kommunizieren als kriegerische auseinanderzetzungen vorzubereiten die niemandem nuttzen und die schleichende umwelkatastohe sprich apokalixps nur noch beschleinigen

Kommentieren Sie den Artikel