Mo., 29. November 2021



  1. Fuchsberger /

    Ein Bischof mit konservativen Ansichten?
    Sagt es sei nicht wahr!

  2. HTK /

    Konservativ ist Pflicht im Mutterhaus. Also am besten kastrieren lassen.Dann ist man den elenden Druck los den einem der liebe Gott mitgegeben hat.Solange diese Zucht sich gegen die Naturgesetze sträubt werden sie stolpern. “ ..and no religions too..“ sang einst John Lennon. Richtig. Nur schade um die Umschuldigen die darunter leiden müssen.

  3. J.C. Kemp /

    Gut dass dieser ver(w)irrte Hirte sich jetzt um vierbeinige Schäfchen kümmert. Besser wäre, alle würden es tun.

  4. Wieder Mann /

    @HTK:Konservativ ist Pflicht im Mutterhaus , als wäre es bei Sozis, Demokraten,Grünen,……nicht Pflicht dem Mutterhaus ewige Treue zu gewähren. Sowie Kirchen sind Parteien auch gestrickt , sie nur anderen Götzen dienen, ihre Leichen im Keller haben und dem Bürger das Blaue vom Himmel versprechen.

  5. Jennie /

    @Fuchsberger

    „Ein Bischof mit konservativen Ansichten?
    Sagt es sei nicht wahr!“

    Und auch noch ein Hetero, hat sich wahrscheinlich in der Kirche geirrt.

Kommentieren Sie den Artikel