Fr., 10. Juli 2020

Premium /  


  1. Een den keng Tomaten op den Aen huet! /

    Ich weiss dass die Prügelstrafe in den meisten als inhuman angesehen wird. Aber ich denke dass sie wirken würde! Wer so dreist handelt hätte meiner Ansicht nach ein paar gut platzierte Schläge auf das Hinterteil verdient, dass dieser zuerst rot, dann blau und zuletzt grün anlaufen würde. Es würde wesentlich mehr helfen als Arrest oder Geldstrafen. Jeder der sich 2 Wochen nicht mehr auf sein Hinterteil setzen könnte, würde sich beim nächsten Mal wo ihn räuberische Gedanken überkämen, sich an sein schmerzendes Hinterteil errinnern! Die Prügelstrafe ist mitelalterlich und obsolet, aber unheimlich wirksam bei kleinen Delikten! Auch bei Einbrüchen, würden sich die Täter länger an den schmerzenden Hintern errinnern als ihr kurzen Aufenthalt im Luxusgefängnis in Schrassig. Dort geht es den Straftätern teilweise besser als Zuhause.

  2. Lucas /

    Am Ende kommen “Gutmenschen” nie weit. Sie wollen es nur nicht wahr haben.
    Das “Gutsein” erfährt schnell seine Grenzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen