Mi., 16. Juni 2021



  1. Esterhazy /

    Wobei die SPÖ auch wenig Skrupel gehabt hätte, bei einem Wahlsieg mit den „Blauen“ ins Bett zu hüpfen (haben sie im Burgenland ja schon getan).

  2. sandrine /

    Man kann auch unter dem Deckmantel „Sozialist“ rechtsextreme Gedanken pflegen, siehe Slowakei. Wann schmeißt die S&D denn die Smer raus?

  3. Lucas /

    Wer unbefangen die Frage stellen kann, warum dieser Rechtsruck in Europa, was führt denn die Wähler zu diesem Schritt, der findet bestimmt die Antwort, warum im linken Lager die Alarmglocken läuten. Läuten müssen.
    Etwa selbstverschuldet? Kann Einsicht überhaupt so weit reichen?

Kommentieren Sie den Artikel