Mi., 4. August 2021



  1. MartaM /

    Wer sich auf längere Sicht mit dem Geflecht EU befasst, wird zu dem Entschluss kommen, dass so eine EU nicht im Interesse der Bürger, der Arbeitnehmer ist. Beispiel Roaminggebühren,:Rechnet man jetzt die Vor-,Nachteile der neuen Gebühren durch, werden Reisende zwar weniger zahlen, aber die Kosten für die Allgemeinheit sich erhöhen, ja ein gegebener Anlass für die Telefonanbieter so durch die Hintertür ihre Produkte teurer anzubieten.Ein kleines Beispiel wie die EU funktionniert, eine Interessegemeinschaft von Lobbyisten, wo im Endeffekt die EU sich neue Einnahmequellen öffnen ,die Bürger durch neue Abgaben geschröpft wird.Allerdings werden die PR-Strategen diese Entscheidungen dem Bürger wieder als Erfolg eines Geeinten Europas für Frieden,Wohlstand und Reisefreiheit verkaufen.

Kommentieren Sie den Artikel