Fr., 19. August 2022



  1. Jérôme /

    Er macht wenigstens den Versuch etwas in Libyen zu bewegen.
    Gut so.

    • Jeannosch /

      Er vertritt eher die Interessen Frankreichs, die Machtinteressen seines Landes in Libyen zu stärken.Kolonialpolitik.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos