Do., 18. August 2022



  1. Jacques Zeyen /

    Genau.Wenn ich mit jemandem diskutieren soll der an einer Diskussion nicht interessiert ist sondern auch noch versucht durch Provokation und Beleidigungen Oberwasser zu bekommen, dann muss ich in einer Sprache mit ihm reden die er auch versteht. Das “ einfach nicht beachten „-Zitat von ex Innenminister Schäuble hat keine Früchte gebracht.Im Gegenteil. Wer gröhlende Glatzköpfe in Springerstiefeln einfach nicht beachtet wird ein böses Erwachen erleben. Mit Redefreiheit hat das lange nichts mehr zu tun. Wer mit einer weißen Fahne zu einer Schießerei geht hat schlechte Karten. Mal sehen ob Don Salvini sein Italien wirtschaftlich wieder auf die Reihe kriegt.Das wäre doch mal was.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos