Mi., 3. Juni 2020

Premium /  


  1. Le républicain zu London /

    Der Kuhhandel wird wohl so ausgehen wie immer; entweder ein Franzose oder Deutscher kriegt die Kommission und umgekehrt dann den Chefposten in der EZB, dann müssen die Italiener entweder den Ratspräsidenten-Chefposten kriegen, oder wieder einmal den Außenbeauftragten Posten angedient bekommen; sind dann die 3 großen EU Länder befriedigt, wird der Rest an die mittleren Länder verteilt werden müssen, aber sowieso jedes EU Land das nicht erhielt, kriegt ja dann noch einen Kommissar…….und der europäischer Steuerzahler zahlt für den ganzen Spaß viel Geld!..

  2. jane /

    Il ne faut pas vendre la peau de l’ours avant de l’avoir abattu !

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen