Do., 4. Juni 2020

Premium /  


  1. de Schmatt /

    Was glauben Sie, wie die Luxemburg diesen Europatag begehen werden? Wetten in Trier wird am 9. Mai fast nur Luxemburgisch gesprochen. Oder sollen wir unsere Häuser mit der Europafahne beflaggen und uns am Vormittag auf dem Gemeindeplatz einfinden, um uns eine schale Rede seitens des Bürgermeisters anzuhören, der zu diesem Anlass sein Herz für Europa entdeckt hat, und gemeinsam die Europahymne singen, deren Text wohl kaum jemandem bekannt sein dürfte? Danach müsste dann aber für das leibliche Wohl gesorgt sein, denn ohne Essen und Trinken können wir kaum feiern, was auch immer. Den unvermeidlichen Apéro nicht zu vergessen, ob in Schengen oder auf dem Helperknapp mit dem verwaisten Bürgermeisterstuhl. Hauptsache am 9. Mai ist frei. Es lebe Europa!

    • M. Schmidt /

      Der Text der Europahymne dürfte tatsächlich niemandem bekannt sein, sie hat nämlich gar keinen.

      • de Schmatt /

        Danke, wusste ich nicht. Wäre auch ein schwieriges Unterfangen in sämtlichen Sprachen der EU.

      • Guy Kemp /

        an M. Schmidt: Doch es gibt einen Text. Ist auch vielen bekannt, dass es diesen Text gibt, auch wenn die meisten Europäer ihn nicht auswendig mitsingen können.

        Freude, schöner Götterfunken,
        Tochter aus Elisium,
        Wir betreten feuertrunken,
        Himmlische, dein Heiligthum.
        Deine Zauber binden wieder,
        Was die Mode streng getheilt,
        Alle Menschen werden Brüder,
        Wo dein sanfter Flügel weilt.

        • de Schmatt /

          Und wie lautet der französische, der englische oder der italienische Text? Die wenigsten Europäer könnten wohl ” die Hymne an die Freude ” mitsingen, weil sie ganz einfach der Sprache Goethes nicht mächtig sind.

  2. en Eurobireger /

    Das wäre doch der idealeTag für unsere Jugend ,für den Umweltschutz zu demonstrieren?

  3. de Schéifermisch /

    Lëtzebuerg huet eng Nationalhymn mat Text, déi Wéinegst awer kënnen dësen Text. Ët ass schummenswärt, dass eis Fussballnationalspiller beim Spillen vun der Heemecht nët amstand sinn matzesangen. Jo, ech weess, sie si keng Sänger. Trotzdeem.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen