Mi., 27. Mai 2020

Premium /  


  1. trottinette josi /

    Kann man das Werk vom Künstler trennen? Wohl kaum. Kann man es vom Menschen trennen? Ethisch gesehen nein. Würde nie ein Werk von einem pädophilen Künstler kaufen. Auch beim Anhören seiner Musik oder Songs wird man unweigerlich an den Straftäter erinnert. Proust muss man verstehen, weil er homosexuell war und zu seiner Zeit die Homosexualität noch strafbar war (übrigens bis vor kurzem noch ). Aber er war moralisch gesehen kein Deliquent. Es sei jedem selbst überlassen, wie er mit diesem heiklen Thema umgeht und ob er bewiesene “Lustmolche ” besonderer Art finanziell unterstützen will.

  2. J.C.KEMP /

    Caravaggio war ein Mörder! Wenn jetzt Museen seine Bilder abhängen und nicht mehr wollen, ich nehme sie gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen