Fr., 25. Juni 2021



  1. Michel Konrad /

    Solange die Möglichkeiten der kreativen Buchführung, Derivaten, Strukturierte Finanzprodukten, Shortselling,i.a.ohne ausreichende Kontrollen weiter bestehen bleiben, werden die Bankster dafür sorgen das es ihnen blendend geht und die Folgen ihres Handelns auf den Steuerzahler abgewickelt werden. Es wird in den nächsten 10 Jahren wieder fürchterlich krachen weil in Prinzip alles beim Alten blieb. Einsicht bei narzisstisch veranlagte Personen zu erwarten ist fahrlässige Politik.

    • Pir /

      De Crash selwer as am Endeffekt fiir d’Investoren ouni Konsequenzen (genuch Diverzifizéirung virausgesat). D’Course sin mettlerweil rem extrem däitlech iwwer pre-2008 Niveau. D’Repressioune fiir déi einfach Bevölkerung ouni Kapital bleiwen awer relativ konstant héich.
      Dat weist emsou méi, wien an Zukunft gutt liewen wëll huet besser Kapital unzesammelen. Déi déi vun der Hand an de Mond liewen kréie (nach méi) massiv Problemer. Och wann een de System verdäiwelt, et kennt een net derlanscht, d’Spiral zitt sech emmer méi zou, sou funktéinert halt pure Kapitalismus.

Kommentieren Sie den Artikel