Mi., 4. August 2021



  1. Den Pingelechen /

    D’Autoen gin generell all ze schnell,dofir geschitt och esou vill ! Géif et no mir gohen,géifen d’Autoen all verswin mat énger Sperr wou dann just nach maximal 100 km/h géifen an diérften gefuehr gin….

    • Langeweile (ohne Abgasfilter) /

      Manche Kommentarschreiber müssten auch mit einer Sperre versehen werden. Ich schliesse mich da nicht aus. Aber was soll man tun bei dem Wetter, nach Italien fahren wir erst wieder wenn wir ohne Wartezeit durch den Gotthard kommen. Heute hätten man zum Oldtimer GP zum Nürburgring fahren können, dort sind leider heute die ersten Schneeflocken gesichtet worden. Unser alter „Flat6“ ist nicht gerüstet für solche Witterung. Profiteur wird heute Abend, nach so einem langweiligen Tag wieder ein viel zu teuerer „Staater“ Gastronom sein. Geniessen Sie trotzdem das Wochenende, lieber Pingelechen.

    • De Mechel /

      Do stellt sech neess d’Fro: firwaat all Autofuerer bestroofen, well der e puer ëmmer neess iwerdreiwe mussen (cf Radaren)? Technesch machbar wär eng Art eletroneschen Führerschäin, op deen sech den Auto dann automatesch astellt. Z.B, bei engem „jeune conducteur“ get d’Geschwindegkeet an d’Leeschtung eroofgesaat/begrenzt, oder bei engem deen oft schons an d’Radarfaalen getappt ass, gët Geschwindegkeet begrenzt, oder bei aale Leit gräifen d’Assistenzsystemer éischter an, asw. D’Elektronik gët ons haut praktesch onbegrenzt Méiglechkeeten, déi net esou radikal musse sin, wéi Dir „Pingelechen“ daat viirschloot. D’Autoindustrie ass gefordert. Sie muss sech op e Standard eens gin, an daat dann konsequent ëmsetzen.

  2. Jean-pierre goelff /

    Mr.Pingelchen,ganz Onrecht hut där jo nit,mee,deï Saach mat der Disziplin,deï geet am Kapp un,leider gët bei villen Leit den Verstand ausgeschalt wann se hannert dem Steier sëtzen.Waat deï ganz ant-Diesel-Hysterie ubelaangt,do gët nees eng Keïer vill Quatsch mat Zooss verkaaft aplaattz daat Ganzt mat Rou an Iwwerléeung unzepaacken!Mee,doranner sin eis Plitiker jo nit esou immens staark,op am Schlaraffenland oder och hei an déer komischer grande nation!

  3. Le Père Vert /

    Exzellenten Artikel! Zumools den 2ten Paragraph. Hu gudd gelaacht! Ech sin fir d’E-Mobilitéit am Alldaag. Ma ech fueren ower och mol gär „Viper“ (oder ekiwalentes) op engem schéinen sonnegen Weekend, also relativ seelen 😉

  4. Fränz67 /

    Et get och kéen Grengen déen op Madagaskar réest fir ze golfen!!! A wann, dann selbstverständlech mat engem Holz-Kayack. (Holz aus bio-dynameschen Ubau, garanteiert net aus den Tropen…..)

Kommentieren Sie den Artikel