Mo., 6. Dezember 2021



  1. Wieder Mann /

    Als vollständig Geimpfter stelle ich mir eine wichtige Frage die noch immer zu klären scheint . .Warum haben , trotz doppelter Impfung , sich 46 Prozent mit Corona infiziert. Trotz Impfung sind diese 46 Prozent eine Gefahr für die Bevölkerung , jeder Infizierte ob geimpft oder nicht mindestens 2 Personen ansteckt. Sind trotz Impfung die Maskenpflicht, die Hygienevorschriften, die Begrenzung von Personen bei Veranstaltungen, den Abstand, die Kontrollen per Test …. nicht wichtiger Bestandteil einer Vorsorgepflicht. Mir scheint eher den wirtschaftlichen Interessen und der Angst von Missmut , der Auflehnung der Massen gegen die Politik stehen eher im Fokus der beschlossenen sanitären Maßnahmen.

  2. Antonio /

    „Wer einen Stich wollte, musste sich den selber organisieren. Die Herangehensweise in anderen Ländern war direkter.“

    Man wurde in Luxemburg DIREKT zur Impfung mit einem Brief eingeladen, einen Termin zu machen ist nur noch Formsache.

    In Deutschland musste man sich selbst informieren in welcher Impfgruppe man nun ist und welche dann auch gerade dran ist. Danach sollte man sich auf einer Website einen Termin nehmen, was quasi so war als ob man ein Konzertticket für Beyonce ergattern möchte.

    Luxemburg hat alles richtig gemacht. Impfverweigerer kann man nicht überzeugen.

  3. Danielle Tara /

    Ech fannen och soll een un dei Schwach an Vulnerabel denken. Dei hun Angscht eraus ze goen well se färten ugestach ze gin. Sie haten virum Covid keen einfacht Liewen an och nom Covid net. An dass en NO Go dass en Deel vum Gesondheetspersonal sech net impfen leisst. An dass traureg dass eng Marche blanche gemach gett well dei as geduecht geint Pädophilie an net geint Impfung!

  4. sofia /

    Hab heute vom Staat eine Aufforderung zum Impfen erhalten, obschon ich schon 2 Mal geimpft bin.

    Es ist KEINE für eine 3. Auffrischung.

    Wissen die nicht mehr wer was bekommen hat?

  5. Observer /

    Jetzt geht es wirklich einfach, ohne Termin ohne Getue über das Internet oder Telefonwarteschleife! Das ist ein guter Weg. Leider sehr spät, aber geht doch.

  6. Leila /

    …Impfverweigerer kann man nicht überzeugen.

    und ebenso die, die dauernd (warum auch immer) beteuern dass sie sich impfen liessen, aber ständig nach einem Haar in der Suppe suchen. Penetrant…

  7. Wieder Mann /

    @Leila:Hannerfroen ass besser, wéi mat der Schness bailaafen. Jo ech sin geimpft an dach hannerfroen ech , well déi éischten Kéier hun ech engem renoméierten Mediziner gegleewt an et huet méng nach jonk Fraa d’Liewen kascht. Déi zweeten Kéier hun ech engem Mediziner gegleewt an et huet mir en puer schwéier Joeren bruecht an ech hun missen op Berlin an eng renomméiert Klinik pilgeren fir Gewessheet ze kréien wat Medikamenter unriichten.Esouvill zur Medizin, wessentschaftlechen Studien an den Glaawen un d’Medizin, hei am Land baisst keen Mediziner den Aneren.Natierlech hun ech zu denen 0,1 Prozent gehéiert wou d’Medikament den Contraire wierkt, erausfonnt hun se et net.

  8. Gaston de la Piquouse /

    Drängler wird es immer geben , machen auf sich aufmerksam und sind nicht zu übersehen. Sollte vielleicht heissen , wo sind diese verdammten Virusträger, damit man bei ihnen die Zahl ihrer Antikörper messen und sie im Bedarfsfall pickusieren kann, oder?

  9. HTK /

    Bravo.Guter Artikel.Mehr ist nicht zu sagen.
    @Wieder Mann,
    „Trotz Impfung sind diese 46 Prozent eine Gefahr für die Bevölkerung , jeder Infizierte ob geimpft oder nicht mindestens 2 Personen ansteckt.“ Woher haben sie denn diese Information? Und falls sie denn stimmen sollte,wären sie ja nur eine Gefahr für die Nichtgeimpften,oder? Fakt ist doch,dass sich das Virus in einem Wirt mit Antikörpern nicht vermehren kann und,dass bei einer Infektion der Krankheitsablauf eher gelinde verläuft. Das ist doch eine Spritze wert oder? Tut mir übrigens leid für ihre Erfahrungen mit der Schulmedizin. Aber sie sollten jetzt nicht deswegen zu den Zeugen Jehowas übertreten,dessen radikale Sektion jede medizinische Behandlung ablehnt.Sogar für ihre Kinder.

  10. Wieder Mann /

    @HTK: Wie Sie gelesen habe , habe ich mich impfen lassen, allerdings nach Rücksprache mit einigen inländischen , ausländischen Fachärzten , Abwägung von Risiken der Impfstoffe. Da nur ein Impfstoff in Frage kam , den ich glücklicherweise auch erhielt, sonst hätte ich die Impfung verweigert. Zahlen über Vermehrung ,Ansteckung können Sie sich schlau machen in den Schriften von RKI ,Drosten , Lauterbach.( RKI spricht von der Reproduktionszahl R,Mittler Wert wurde auf 2,8 bis 3,8 festgelegt, augenblicklicher Wert ,Stand 1,06 ,d.h. eine Person kann 1 bis 2 Personen anstecken.)Fakt ist ein Geimpfter das Virus genauso weiterträgt wie ein Nichtgeimpfter , wo bisher keine Klarheit herrscht, genaue Daten fehlen oder nicht veröffentlicht werden , wieviele Geimpfte schwer an Covid erkrankt oder verstorben sind.Hierzu gibt es nur vage Zahlen.

  11. Wieder Mann /

    @HTK: Zu meinem Post an Sie wo man nachlesen kann, über den Reproduktionswert, hat NTV jetzt folgende Nachricht publiziert: Tony Marshall trotz doppelter Impfung und Vorsichtsmaßnahmen schwer an Covid erkrankt,er liegt auf der Intensivstation „Vielleicht verstehen Sie jetzt besser ich vieles hinterfrage , Skepsis anbringe. Mir ist voll bewusst, erst einigen Jahren die Wissenschaft wirklich verlässliche Daten liefern wird ( bei dem Impfstoff verhält es sich wie auch bei anderen Arzneien, es Zeit braucht über Wirkung, Nebenwirkung verlässliche Daten zu erhalten) über Effizienz der Impfung, Nebenwirkungen

  12. Irtalis /

    Wieder Mann / 17.10.2021 – 12:53

    „Tony Marshall trotz doppelter Impfung und Vorsichtsmaßnahmen schwer an Covid erkrankt,er liegt auf der Intensivstation „Vielleicht verstehen Sie jetzt besser ich vieles hinterfrage , Skepsis anbringe. “

    Anekdoten sind keine Daten, das ist vollkommen belanglos, genau wie Ihr Vater, der noch mit 125 Jahren jeden Tag 5 Packungen geraucht hat, ergo ist Rauchen nicht ungesund.
    Sie haben vieles, aber keine Ahnung.

Kommentieren Sie den Artikel