Mi., 4. August 2021



  1. Marc Decker /

    Et kann dach net sin dass een Président deen Biergerkricher entfach nach engkéier gewielt get…

  2. en ale Sozialist /

    Das war doch zu erwarten, dass egal wie das Votum ausfällt, Trump sich zum Sieger erklären wird. Der verlässt nicht freiwillig das Weisse Haus. Die USA sehen noch schweren Zeiten entgegen. Ein Bürgerkrieg oder ähnliche Zustände stehen den Amerikanern womöglich ins Haus. Auszuschliessen ist nichts.

  3. BéGé /

    Wann ën ale Sozialist déem seng Partei baal iwerall ausgeschlass ass seet : Auszeschléissen ass neischt , dann wéiss hien fun waathien schwetzt., merde alors 1

  4. Nomi /

    Jean Asselborn , die USA: „Sind nicht in einer Diktatur“ !

    Waat ass daat dann waat den Trump obfei’ert !

  5. Rose /

    Dem Trump séng Haapt-Wieler si jo bekanntermoossen waiss Männer matt niddregem Bildungsstand. Daat gesait én och, wann é seng Rassemblementer gesait. Matt sou beschränkten Idiote wëll é wiirklech naischt ze din hun an de Concernéierte selwer laacht just heemlech iwer si. Ma dei Zort Leit geet an der Zuel nët eroof, eischter erop, dofir kann ech mer och nët virstellen, dass den Trump manner Stëmmen wi 2016 sollt kréien. Wi gesoot : Dommheet stierft nët aus.

  6. Eddes /

    Rose,dann hu mer awer och hei am Land Leit mat niddregem Bildungsstand,well wèen huet Gambia da gewielt,der hutt et elo selwer geschriwen ( Dommhèet stierft net aus )

  7. churchill /

    Den Trump well net verleieren…an hien kann eng défaite net akzepteieren.Dofir probeiert hien elo mat dreckegen Methoden d’Wahlen ze gewannen,oder als nichteg ze erklären.
    Mais egal wei et ausgeht:et kracht am „ununited“ Land of the „Free“.
    D’Hillbillien suergen dofir.Wann ee geseit wat dei am Kapp hun (einfach Loft),dann wonnert mech neischt mei.Elo geht et erem un do mat massiven Diskrimineierungen,Ku-Klux-Clan etcetc.Nach 4 Joer Trump an USA sin definitiv ruineiert.An de Weltfridden leid dorenner,genau esou wei d’Klima/Emwelt.

Kommentieren Sie den Artikel