Mo., 29. November 2021



  1. Consti. F /

    „Da wird die Demokratie angegriffen“, sagte Merkel. Der gesellschaftliche Zusammenhalt stehe auf dem Prüfstand.“
    Echt jetzt? Merkel sollte das Wort „Demokratie“ nie mehr gebrauchen.
    „Das ist unverzeilich, das muß rückgängig gemacht werden“ Tönte sie aus Süd-Afrika.
    Grund: Wahlen in Thüringen, deren Resultat nicht den „demokratischen“ Vorstellungen dieser Frau entsprachen.

    .

  2. Therese /

    Merkel fordert schon seit Joeren irgendeppes.Et get Zeit dass dei Madame an d’Pensioun geht.

  3. HTK /

    Georg Schramm referierte einst bei einer Preisverleihung über die Pressefreiheit. Da hatte ein Vorredner behauptet: “ Eine Demokratie braucht eine freie Presse.“ Schramm versuchte diesen Satz zu interpretieren.Er fragte sich einfach inwiefern Journalisten in Deutschland „frei“ sind,also investigativen Journalismus abliefern.Er erläuterte die Situation in Deutschland und genau da kommt Frau Merkel ins Spiel. Sie sei die mächtigste Frau der Welt konnte man lesen. Aber stimmt das wirklich? Schramm gab zu verstehen,dass nicht Merkel sondern zwei andere Frauen die Hosen anhaben.Und zwar handelt es sich um Liz Mohn und Friede Springer.Wenn die beiden den Daumen nach unten halten dann würde Frau Merkel anderntags in Grund und Boden geschrieben.Von der Freien Presse.
    Das gibt doch zu überlegen. Man muss sich also immer fragen wie frei Journalisten wirklich sind….wenn sie ihren Job behalten wollen.

Kommentieren Sie den Artikel