So., 5. Dezember 2021



  1. Wieder Mann/Fraa /

    Genderunggleichheit das neue Schlagwort unsere verwöhnte westliche Welt keine Probleme hat , deren zu erschaffen, Ich schlage vor , Frau/ Mann die immerfort neue Problemchen, Ungleichheiten, Diskriminierung glauben zu finden , einige Tage mit Frau/ Mann in Afghanistan, Nordkorea,Mali,Indien,den Emiraten,Iran,Russland, der Ukraine,…….zu tauschen und erkennen was wirkliche Probleme sind, anstatt nach schönen Stellungnahmen ins angenehme westliche Leben zu entschwinden , ,im trügerischen Glauben die Welt zu erretten und etwas gleicher zumachen.

  2. Gentleman /

    UNVERSTÄNDLICH !!!!
    Genderungleichheit im Schöffenrat der Europa Kulturhauptstadt Esch-la-Mauvaise , müsste doch für unserer Feministinnen viel schlimmer als die in der Luxemburger Merdienwelt sein, oder ?

  3. Sepp /

    Der Denkfehler der Quotenbefürworter liegt darin, das Konzept der Gerechtigkeit in eine sich dieser vollkommen entziehenden, kapitalistischen Realität implementieren zu wollen. Wir Frauen müssen nicht besser sein als die Männer, nicht stärker als unsere Selbstzweifel und nicht tougher als der Rest. Wir müssen einzig und allein unseren Bock, unser Wollen und unser Können so hoch stapeln, dass die Dummheit unserer Gegner nicht länger an uns heranreicht. Zitat zeit.de

Kommentieren Sie den Artikel