Mi., 28. Juli 2021



  1. Claude Clemens /

    Ich stelle fest: es gibt mehr aktive Fälle (2.404) als im Peak der ersten Welle (2.330 am 1.4.). Das war MIT Grenzgängern, denn der Peak in den nun „bereinigten“ Zahlen zeigt nur noch 1.959 aktive Fälle am 1.4. Der 7-Tage-Durchschnitt hat mit 183 ebenfalls einen Rekordwert erreicht, gegenüber 176 am 29.3. Auch diese Zahl MIT Grenzgängern, „bereinigt“ war der bisherige Höchststand nur noch 150 (am 26.3.). Und aktuell denke ich nicht, dass der Peak schon erreicht wurde… Will heissen: ich hoffe, die Regierung hatte am letzten Samstag gute, richtige und vollständige Zahlen und Informationen, ehe sie ihre Entscheidung traf. Das nun veröffentlichte Wissenschaftler-Bulletin lässt anhand der nackten Zahlenanalyse jedenfalls vermuten, dass es sehr gewichtige Gegenargumente gab. Medizinischer Natur? Andere wissenschaftliche Meinungen? Oder…? Es wäre interessant zu wissen.

Kommentieren Sie den Artikel