So., 19. September 2021



  1. Serenissima /

    Und wieder einmal müssen die Steuerzahler in Italien für diese Banken einspringen, trotz EU Regelungen die dies vermeiden wollten….Gewinne sind eben für Aktionäre und Verluste für den Steuerzahler so funktioniert die moderne Finanzwirtschaft

Kommentieren Sie den Artikel