Mo., 14. Juni 2021



  1. Thom /

    Eng gudd Saach. Ech verstinn och net wisou de Führerschein ee Liewe laang gudd ass. Zanter datt ech e gemat hunn gouf souvill am Code de la Route geännert. Deemols gouf et zwee Kreessverkéiren am Land a vu Rettungsgaass huet kee geschwat. Et wir net vu Mutwëll wann een de Führerschein all fënnef bis zéng Joër misst nei man.

    • Mettwurscht /

      Bei all Respekt. Mee entweeder hues du eng Fahrschoul ouni Clients oder du mengs wirklech das d’Welt op deng Virschlei gewart huet

      • Jolly Joker /

        Thom…Wou si mer dann ewell? Et gin ëmmer Gesetzer modifiért an nei Gesetzer gestëmmt. Net nëmmen de CdlR ass betraff. A keen soll soen e géng d’Gestzer net
        kennen well se jo publizéiert gin. Et verbitt ower keen Iech Iech an enger Fahrschoul unzemëllen an Nostonnen ze huelen an Iech deck fir Ären Kommentair ze schummen.

        • J.C. KEMP /

          Mat dem Flugschäin ass et jo awer esou, dat en all zwee (!) Joër muss 24 Flugstonnen noweisen an dat e vun engem Examinator op Fähegkeet iwwerpréift gët. Wann e verschidde Leit gesäit, wéi se zB parken, da kann en sech e Bild iwwert hier Fuerkonschten am allgemenge machen. Do ass oft null ‚Kierper’schema vun dem Gefier festzestellen.

  2. Anonym /

    Bei allem Mitgefühl und Bedauern: Wer wird nun wieder bestraft ? Die Verstorbenen werden nicht wieder lebendig ! Und wer sich nicht an 0,5 Promille stößt, den wird 0,2 oder 0,0%° auch nicht jucken ! Dasselbe gilt für die Geschwindigkeit ! Wann wird es strafbar, Radarwarner in allen möglichen Formen zu benutzen ??? So lange sind alle Geschwindigkeits-Begrenzungen und -Kontrollen nichts als heiße Luft ! Gelddruckmaschinen ! Was sie aber nicht sein sollen !

  3. Norbert Muhlenbach /

    Wenn 90km/h erlaubt sind, muss man doch nicht 90km/h fahren. Man passt die geschwindigkeit der gegebenen Lage an. Ist das so schwer? Vielleicht sollte man die Bedingungen fuer das Erlangen des „permis de conduire“ ueberdenken? Und vielleicht sollte die zustaendige Behoerde beim Ueberschreiben eines auslaendischen Fuehrerscheins andere Kriterien an den Tag legen? Nicht jeder, der einen Fuehrerschein hat, kann auch Autofahren………

    • Marc /

      Deshalb wäre eine Statistik über die durch Frontaliers, aus dem nicht EU Ausland überschriebene Führerscheine resp Transit verursachte Unfälle intressant.Villeicht sind
      unsere Fahrschulen resp Fahrer nicht immer die Täter.

  4. Jean-pierre goelff /

    Et wärt dach emmer Leit gin deï,esoubal se hannert dem Steier sëtzen,den normalen Menschenverstand ausschalten.daat ass baal iwwerall esou.Et gët awer och Länner wou et op den Stroossen vill meï ziviliseïert erofgeet weï am Ländchen…England,Norwegen,Kanada….Deï brengen daat ronn,firwaat nit am Grand-Duché?

    • Engel Albert /

      Da fuert emol an Thailand, Russland, China, Argentinien, Polen, Roumänien, a.e.w. a.e.w. Do gi Der geléiert
      wat ziwiliséiert Autofueren heescht mat normalen Mënscheverstand. Probéirt emol!

  5. HENRI /

    Habe seit 50 Jahre den Permis.Meine Devise.Rücksicht .Übersicht.Geduld.Voraussicht.Und ein wenig Humor.Resultat :Kein Unfall und kein Protokol.Sorry doch einmal geblitzt mit71.

  6. Carl Hobichen /

    Vor 10 Jahren war der Trend, im Zweiffelsfalle eine etwas höhere Geschwindigkeit zuzulassen: 110 auf dreispurigen Strecken, 90 durch die „lieux-dits“.
    Jetzt bekommt das Leben wieder öfters Vorrang vor der Tempoliebe und das finde ich gut!
    Allerdings ohne Kontrolle und notfalls Strafe hilft die beste Regel nichts.

  7. Den Pingelechen /

    Jo endlech,et get och héich Zait mat den Vitesse-Limitatiounen ! An wat nach méi wichteg wier,nach méi strikt an repressiv Kontrollen saitens der Police,déi op den Stroossen ennerwée sin ! Eng gudd Méiglechkéet wieren wéi an Daitschland déi sougenannten „Providafahrzeuge“,déi sech ennert den Verkéiher meschen an déi Onbeléiherbar sanktionnéieren an ennert d’Lupp huelen,bis dén leschten verstaanen huet,dass eis Stroossen kéen Tollhaus därf sin.Ech sin dofir,dass net nemmen d’Vitesse erof gesaat soll gin,mée och dass d’Gesetzer am Stroossenverkéiher ungepasst gin,an zwar no uewen,bis dén leschten dat verstaanen huet,dass eis………,den Rescht wesst dir jo ! All déi raser,Drängler,Alkoholiker hun naischt,awer absolut naischt op esien Stroossen verluer ! Ech sin ganz mam Här Bausch anverstaanen,mée Här Bausch : „Net ze laang iwerléeen mat all dénen Iwerléeeungen,direkt oder esou schnell wéi méiglech wgl….

  8. K1000 /

    Lampenmasten sägt der Minister ab, Bäume aber nicht.
    An beiden schlimmen Unfällen war ein Auto UND ein Baum beteiligt !
    Zitat Raymond Schintgen, Präsident der AVR : “ das Sicherheitsproblem mit den Bäumen besteht weiterhin“
    90 oder 80 km/h ändert daran gar nichts.
    Deutschland hatt seit Jahren bessere Unfallstatistiken als Luxemburg trotz „freie Bahn für freie Bürger“ !!!!!
    Und geblitzt werden ist in Deutschland auch noch billiger. Also nachmachen Herr Bausch !!!!!

    • Den Pingelechen /

      @K1000
      Nix da,d’leit sollen schéin bezuelen wann sie sech net un den Code de la Route halen ! Et sin Verréeckter genuch ennerwée op den letzebuergescher Stroossen.An nach eppes : D’Stroofen sin guer net héich genuch,well soss géifen sech net dagdéeglech Vollerten un d’Steierrad vum Auto setzen ! Nach Froen K1000?

    • Dimitrij /

      Wat soll deen Quatsch , ein Auto UND ein Baum?
      Den Baam ass deem/deenen bestëmmt net virun den Auto gesprongen.Esou laang Panzvollisten sech hannert Steier setzen ,wäert esou eppes leider net ausbleiwwen.
      Ech muss all Dag fir Heem ze fueren duerch 2 Bëscher fueren.Mir ass nach ni een virun den Moto oder den Auto gesprongen.

    • Mars /

      Carl Hobichen.Richteg! Kënnt Dir Iech e Fussballmatch ouni Arbiter virstellen ? NEEN ! Abbé, ech och nët. Waat sech de Moment op Lëtzebuerger Stroossen ofspillt, as awer e Fussballmatch ouni Arbiter an ouni Linienrichter ! Den Handy um Sëtz piepst virun enger Kontroll ! Een deen aanerer virun enger Kontroll warnt, misst direkt de Bong fir 3 Meint ofgeholl kréien, am Widerhuelungsfall 1 Joer !

  9. Kim /

    Dann wird Opa Camille dort wie gewünscht 80 oder 70 fahren. Der bekiffte oder besoffene Raser hat sich jetzt nicht an die 90 gehalten und wird es auch bei Limit 80 nicht tun.

    • K1000 /

      Auch mit 70 ist ein Kontakt mit einem Baum TÖTLICH !!!! Besoffen, bekifft oder nüchtern ändert da NICHTS !!!

      • Jek Hyde /

        Dir hut vollkomme recht. Och mat manner wéi 70 heescht d’Resultat „exitus“.
        Leider gin et der vill déi dat net VERSTIN an domm Commentairen schreiwen.

      • Luss /

        @K1000. Sie meinen wohl tödlich ? So habe ich es wenigstens gelernt. So einfach ist das Problem aber nicht !Wenn bei 25% der Unfälle Alkohol im Spiel ist, heißt das, dass 75% der Unfälle von Nüchternen verursacht werden !Wer nimmt diese unzivilisierten Rabauken von der Straße ?

  10. Hannes /

    Es gibt keine 100 prozentige Sicherheit.
    Man kann nicht alles unter kontrolle haben.

    • Rosch /

      @Hannes. Richteg! Et as awer en Ënnerscheed, ob eng Koppel eng ganz Nuet zesummen „on tour“ war an ob hien|hatt da bei hatt|hien an den Auto klëmmt WUELWËSSEND dass hien|hatt vill zevill gedronk huet ! Egal wéi: Fir déi Hannerbliwen as et schlëmm genuch ! Daat wees jidereen dee selwer Kanner huet.

  11. A.L. /

    Die Beurteilung dieser Vorfälle ist extrem schwierig, da uns hierzu die Details fehlen. Weder Geschwindigkeit noch die Werte der Blutprobe werden in diesem Bericht erwähnt. So gründen alle Kommentare auf purer Spekulation. Dennoch denke ich, dass 10 km pro Stunde oder ein niedriger Promillewert diese unfälle wohl kaum hätte verhindern können. Auch das Abholzen von ganzen Wäldern wird keine Garantie dafür geben, dass nicht doch jemand mit überhöhter Geschwindigkeit oder legendärem Promillewert andere ins Unglück stürzt. Alles lässt darauf schliessen, dass sich die schuldigen Fahrer in diesen beiden Fällen wohl durch Beschränkungen nicht hätten beieindrucken lassen. Ist aber nur eine Vermutung, da wie gesagt die Details fehlen.

    • Jérôme /

      @A.L. Die Details fehlen zwar in diesen Fällen, aber als langjähriger Fahrer eines Rettungswagens habe ich den Beamten oft über die Schultern geschaut. Wenn ein Fahrer nach einem Unfall mit Verletzten an Ort und Stelle verhaftet wird, können Sie davon ausgehen, dass der Alkoholpegel sehr eindeutig über 1,2 Promille liegt, eher in Richtung 2 Promille und noch mehr. Und sogar bei aller „“Toleranz““ (mit doppelten guillemets) DAS ist zuviel. Viel zuviel !

  12. olimax /

    Wat brengt et wann normal Leit sech un Limiten hahlen ann dann en Alkoholiker oder Formel 1 fuhrer lanscht donnert mam Telefon an der Hand sougur iwert Durchgezunnestrecher fiert…. Op do 70 oder 90 ass do huet keen eng Chance.

  13. gbechet /

    Mir brauchen d’Vitesse op de Landstroossen nët erof ze setzen, mir musse just derfir suergen, dat déi 90 agehaalen gin. Ech sin op der Streck Angelsbierg – Fiels scho mat 120 a méi iwerholl gin a wann én Richtung Dippech mat 90 fiirt, dann ass én e Verkéiershënnersnis! D’Reglementer, a besonnesch d’limites’en vun der Vitesse si jo fir vill Leit beschtefalls recommandatiounen.
    @ K 1000: natiirlech gehéieren d’Bém ewech, déi si jo och schold, wann én mat iwerhéiten vitesse an evtl. och zevill promille dra klaakt. An der Afaart vun der Fiels sollte mer da vleicht och d’Haiser ewech huelen, oder?

  14. Romain /

    Muss wierklech dat ganz Land drënner léiden vir e puer esou Toperten.??????

    • Rosch /

      @Romain. Ah sou, Dir verstitt ënner „drënner leiden“ dass jidereen de Code de la route soll respektéieren ?? Déi daat nët wëllen solle wirklech leiden, wuelverstan mam Portmonni a mam Führerschäin !! D’Famillien vun den Affer leiden nämlech och !

  15. Paul Koch /

    Ech kann mir net vierstellen dat eng Geschwindegkeetsbegrenzong enner 90 Stonnenkilometer eppes un der Situatioun ennert. Macht Kontrollen

  16. Marcel spirinelli /

    Wei pervers muss een sinn fir emmer erem no Restriktiounen, Vitesselimitatiounen a mei heigen Stroofen ze jaitzen…❓
    Esou laang Autoen op onsen Stroossen fueren warrt et emmer erem zu zu liichten sn och schweieren Accidenter kommen❗️Daat ass einfach net ze verhenneren, wann d’Automobilisten hieren gesonden Menschenverstand net asetzen❗️
    Do hellefen och 10000 Radaren naischt❗️
    Vlait ging daat eppes hellefen, wann alkoholiseiert Chauffeuren dei erwescht ginn, mol e puer Meint bei ganz schweier behennerten Matmeschen, Zivildengscht missten maachen‼️

  17. Mettwurscht /

    Baut einfach Leitplanken an verzicht een dorober den Beemliebhaber hiren Gamauls nozelauschteren. Dann sinn schon vill Liewen gerett. Eng weider Meiglechkeet sinn nach Mettelleitplanken – net schein awer sennvoll – an vill mei Liewen sinn gerett. Och Autoen op 150Ps beschränken an Motoen op 60 Ps wiren Mossnahmen dei vill Liewen retten keinten. 2 Plaken um Moto wir och net iwel. Dann geifen se sech net esou virkommen wei wann keng Regelen fir sie gellen geifen. Ganz op 0 Doudeger ze kommen ass souwisou eng Utopie.

  18. Mike weber /

    Den Bausch an seng Virgänger sinn Matschold um Doud vun den 3 Leit an villen Anneren well se op denen Platzen keng Leitplanken gesaat hunn. Och wann en mat 50 seitlech en Baam ze packen kritt as en haechstwahrscheinlech doud. Wann en eng flach Leitplank ze packen kritt iwerlieft en meschtens. Dat kann en alles an deitschen, franseischen, schweitzer, etc Etuden noliesen.

    Ech drecken den Hannerbliwenen mein Matleed aus, an rodden hinnen sech en gudden Afekot ze huelen an den Staat unzesichen.

  19. Mick /

    Was nütz es Geschwindigkeits-limits runter zu setzen, wenn keine Kontrollen gemacht wrden, bestes Beispiel 30er Zone in Wohngebieten!

  20. Romain Goergen /

    Et ass méi einfach 200000 onschelleg Leit ze bestrofen wéi eng intelligent Léisung ze fannen. Wielen se eben deen einfache Wé. Wann een Déif an engem Duerf erwescht gett gi jo och net all Awunner an de Bing gesaat.

  21. Marc /

    Also hei gett emmer vun mei Kontrollen geschwaat oder datt der net genuch wären. Also bei allem Respekt, et ginn der all Daag an Nuet gemaach, ugekönnechter an net ungekönnechter an w.e.nach mei. Liest emol no den week ender wivill Lappen angezun gin sinn.Soll Police dann elo nach e pur dausend Leit rekruteieren vir all 3 Meter eng Kontrol ze maachen?. Gett et soss keng Kriminaliteit mei zu Letzeburg? A gare la box sie kommen ze speit op een aaneren Asaatz!
    Nemmen eng Ännerung vun den Chauferen hirer Mentaliteit könnt eppes änneren. A jo, Accidenter wärt et och wei soss am Liewen leider emmer ginn.

    • Jek Hyde /

      Richteg. Mee déi ouni „Lappen“ fueren, rennen a saufen weider. Oder sidd Dir schon emol vun der Police
      ugehale gin fir Äre „Lappen“ ze kontrolléieren?

  22. Sanctuari Jean-Marie /

    Haer Bausch,
    A wann muer sämtlech Gefirer mat 50Km/H duerch d’Landschaft fueren an et sin weider e puer Panzvollisten drëner dann ass aer Draamvirstellung vun Null Akzident fir d’Kaatz.
    Wéini begréif Dir dass de réelle Problem hei am Land den Alkohol ass, den bei villen en aggressivt an enthemmt Fueren als Konsequenz huet. Et geet also net droems d’Algemenheet mat irgendwelche idioteschen an onberechteschen Vitessbegrenzungen ze bestrofen, déi iwrejens souwisou aus Personalmangel vun der Police net koennen kontrolléiert gin.
    Esou lang bestoemten Leit mat minimal Stroofen dervun kommen ass a bleiwt dat Ganzt é Schlag an d’Wâsser.
    Passt emol aer Gesetzgebung un die nei Situatioun un.
    Souguer wann dir d’Ländchen mat aeren Radaren zouplanzt kritt Dir dat dô nie an de Groeff.
    A wann Dir faerdech mat aerem Gepléischters a Gespills sid da sin mer nees bei de Perdskutschen ukom, iwregens och net CO2 fréi.
    JMS

    • Jek Hyde /

      Dir hut vollkommen recht, e gudden Artikel! Mee deen un deen der Iech adresséiert wonnert sech, versteet
      d’Welt net a bleiwt onfäheg an incompetent.

  23. Jérôme /

    @Sanctuari Jean-Marie. D’Gesetzgebung muss nët ugepasst gin, déi as do ! Oder wëllt Dir nach minus 0,5 Promille aféieren ? D.h. een deen 0 Promille huet as scho stroofbar ?? Eeenzeg d’Kontrollen an d’Strofen mussen ugepasst gin. Déi 49€ fir ze séier fuhren bestin elo säit genee 2002, also baal 16 Joer (Aféierung vum €uro) ! A virdrun war et johrelaang 2.000Frang ! Verdéngt Dir nach daatselwecht, wéi viru 16 Joer ? Ech denke wuel kaum !

Kommentieren Sie den Artikel