Mo., 14. Juni 2021



  1. Paulette /

    Für alle Kreativen und Inhaltsproduzenten ist dies ein Segen. Ihrer finanziellen Existenz wird dies sicherlich dienen und all den Schmarotzern das leben schwieriger Machen. Der Rechtsfreie Raum wurde damit ein wenig geschmälert

    • Micha /

      Die Kreativen und Inhaltsproduzenten wird es ganz und gar nicht freuen. Deren Schaffen wird in der Obskurität bleiben weil eine manuelle Kuration von Inhalten auf Plattformen wie Youtube oder Facebook viel zu Kostenintensiv ist.
      Die großen Labels und Rechteverwerter (wie die deutsche GEMA) wird es freuen.

      Die nächsten Monate und Jahre werden zeige

    • Garde-fou /

      1. Genau so steht es ja im Artikel geschrieben, wenn auch politisch korrekter. Was auch im Artikle zu lesen ist, ist dass das aber nur die eine Seite der Medaillie ist…
      2. Dazu kommt, dass das Meiste im Leben nicht „schwarz oder weiss“ ist, und das wiederrum bringt mit sich dass ihre These dann doch sehr vereinfacht ist, und dies umso mehr da wir uns hier mit Gesetzestexten beschäftigen.
      3. Und, „Schmarotzer“ gibt es sicherlich viele und überall. Die Einen tragen halt nur ne Jeans mit Sneackers, und die Anderen ein Sakko und Kravatte. Aendert aber nichts an der Tatsache…

Kommentieren Sie den Artikel