Do., 4. Juni 2020

Premium /  


  1. Peter von Jehnseits der Mosel /

    Geographie was ist das? Ihre Grossväter wusten genau wo es nach Luxemburg und nach Frankreich geht. Sie wussten auch dass Luxemburg nicht in Belgien liegt. Aber heute, wenn das der Führer noch erleben würde …….

  2. Jangeli /

    Der bayerische Seehofer hat bei Erdkunde verschlafen,
    über Bayerns Grenzen hinaus isr alles fremd,
    Bayerns Politiker waren nie von der EU begeistert,
    darum heist es ja auch Freistaat Bayern.

  3. J.Scholer /

    @Peter: Bei solch zweideutigem Kommentar , wie der Ihrige , muss man vorsichtig sein.Wie schnell könnte man doch in den braunen Abwasserkanal gespült werden und zur Klärung ……

  4. Miette /

    @Peter
    Nichts für ungut, war sicher witzig angedacht der Beitrag.
    Jedoch eher nicht ganz passend🤐🤐🤐

  5. jean-pierre goelff /

    Wer hat sich nicht schon mal an einer Ein-oder Ausfahrt geirrt?Ist doch nichts Schlimmes passiert,vor ein paar Yagen hat sich irgendwo ein Killerkommando in der Tür geirrt und so die falsche Person umgelegt…..das ist schlimm,hätten sie die ,,richtige,,(?!) Person erwischt,wäre das genau so verwerflich!Über diese misslungene Polizeikontrolle sollte man nur laut lachen!

  6. De queschen Eisleker /

    Dat weist den Niveau vun dësem Land. Panzer starten net, Schëffer schwamme net, U-Booter tauchen net, Fligeren fléien net an 80% vun den Zaldote sinn Ossis oder Migranten. Wahrscheinlech d’selwecht mat der Police. Keen Land dat als Rollmodell déngt!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen