Mi., 1. Dezember 2021



  1. Jo60 /

    Solange es hohe Beamte in den infrage kommenden Ministerien gibt welche Insider-Wissen über Politiker haben, werden die Probleme der öffentlichen Sicherheit dahindümpeln.

  2. Unter Schildbürger /

    Comment taire que : SECURITAS SUPERFLUUM. – VIGILUM IMPOTENS an das de Polfer fir d’sëcherheet fun de leit ze garantéiren an der staat ërëm erfonnt gin ass, awer leider nët gebraucht gin därf
    Dass im Lande der Luxusbürger nur der Gegensatz zu normalen gemacht wird ,fängt jetzt so langsam aber sicher an den dort grasenden bis jetzt schweigenden Lämmer auf die Nerven zu gehen.
    Mit dem « SCHILDA LÄSST GRÜSSEN  » betitelten Artikel hatte vor genau 2 Jahren das Tageblatt bereits speziell seinen in der Geschichte bewanderten Escher Leser zu verstehen gegeben , dass die Regierung ihrer Stadt nach den letzten Gemeindewahlen , (so wie auch später die Landesregierung) erwiesener Maßen von direkten Nachfolger der mittelalterigen Schildbürger durchsetzt sei. Leider , wie der unbekannte Tageblatt Kommentator mit Pseudonamen BLAU zugibt , wissen nur mehr die sehr alten Bürger des Grossherzogtums , dass die Schildbürger im Mittelalter in ihrer Stadt Schilda , dem heutigen Esch -Alt-zig immer den absoluten Gegensatz zu normalen taten.So wählten z.B. sie nur die Dümmsten der Dummen unter ihnen zu Ihren Stadtschulzen , Schöffen und deren Helfershelfer. Diese neuen Escher und Stadt-und späteren Landesherren stzten folglich die Tradition ihrer Vorfahren lustig weiter. Beispiele hiervon gibt es ja schon hunderte und tausende innerhalb von deren nur 3 jähriger Herrschaft.
    Dass ,wie gesgt, später Schildbürger in andere Dorf , Stadt und die Landesregierung bis in das Europa Gericht und Parlament gewählt wurden war leider unausbleiblich .
    . Dummheit war schon damals ein gekrönter Virus, CORONA genannt , der vor keiner Grenze in Europa und der restlichen Welt haltmachte . Dies braucht ja in diesem Kontext nicht besonders erwähnt werden, oder ?
    So ist es leicht verständlich, dass das neue Schilda als Dank mit der Ernennung zur Europa Hauptstadt aller Künste alles falsch zu machen , belohnt wurde.
    Dass die Polizei die Bürger in Land und Bahnhof nicht mehr allein schützen kann und darf, die Regierung nicht mehr allein regieren darf , Gestze gestimmt aber nicht angewendet werden, Luxemburger die Minderheit in ihrem Land bilden und in den Nachbarländer wohnen, Autos durch Drahtesel und Trotinetten ersetzt werden, , in Luxemburg nicht mehr luxemburgisch gelernt und gesprochen wird , die Kicker nicht mehr weise sind und in Unwissenheit unterrichtet eerden, die Arbeiter keine Arbeit mehr haben, die Geschäfte keine Geschäfte mehr in der Stadt sondern auf dem Land machen, die Bistrots auf Terrassen ausgelagert werden, die Ungeimpften Kranken keinen Einlass mehr in Krankenhäuser haben, , die Leute nicht mehr vor Überschwemmungen und anderen Gefahren gewarnt werden, dass an ihren Grenzen überalteterte Atozentralen zu explodiren gefährden, dass gambianische Minderheiten das Land regieren, auf durchseuchten Industrieboden neue Universitäten angesiedelt werden , und umd und…und…und dass sogar ihre Vorfahren die Schildbürger die absoluten Weltmeister der Dummheit von ihren eigenen Nachkommen getopt wuden und heute als intelligent eingestuft würden, oder ?
    Hier hört des neuen Schildbürger Sänger’s Lied in die Wüste auf ……

  3. tanner /

    @Unter Schildbürger

    Da fehlt ein ’n‘ und Sie nerven so langsam mit Ihrem Dysphemismus.

  4. Unter Schildbürger /

    @tanner
    Sie wollten wohl EUPHEMISMUS sagen ?
    Um sich zu entnerven schlage ich ihnen , Herr Tanner vor , in Zukunft sich nicht mehr gezwungen zu fühlen meine Kommentare unbedingt lesen zu müssen !
    Nichts zu danken.
    Schildbürger Blaat‘s Gast lässt grüssen .

Kommentieren Sie den Artikel