Tunnel MarkusbergNotfalldienste proben am Sonntag den Ernstfall – A13 in beide Richtungen gesperrt

Tunnel Markusberg / Notfalldienste proben am Sonntag den Ernstfall – A13 in beide Richtungen gesperrt
Der CGDIS, die „Inspection du travail et des mines“ und die Polizei proben am Sonntag den Ernstfall Symbolfoto: Julien Garroy/Editpress

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Eine Großübung findet am Wochenende im Markusberg-Tunnel statt: Der CGDIS, die „Inspection du travail et des mines“ und die Polizei proben am Sonntag den Ernstfall. „Solche Tests sind unerlässlich und obligatorisch, um die Sicherheit der Tunnelnutzer im Falle eines Zwischenfalls zu gewährleisten“, schreibt die Straßenverwaltung in einer Pressemitteilung.

Das bedeutet aber auch, dass der Tunnel für die Zeit der Übung nicht für den Verkehr zugänglich ist. Zwischen 7 und 13 Uhr wird die A13 zwischen den Anschlussstellen Schengen und Mondorf vollständig gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet, teilt die Straßenbauverwaltung mit.

 Grafik: Straßenbauverwaltung