SaeulNeuer Blitzer wird „voraussichtlich“ im Herbst scharfgestellt – Ampelblitzer in Pulvermühl geplant

Saeul / Neuer Blitzer wird „voraussichtlich“ im Herbst scharfgestellt – Ampelblitzer in Pulvermühl geplant
Der neue Blitzer am Ortseingang Saeul befindet sich über den Sommer in der Testphase – danach wird es ernst Foto: L’essentiel/Vincent Lescaut

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Der neue Blitzer in Saeul steht bereits seit ein paar Tagen – und wird ab dem 1. Juli getestet. Im Herbst soll es dann ernst werden: „Der Blitzer wird voraussichtlich im September/Oktober scharfgestellt“, sagte eine Sprecherin des Mobilitätsministeriums dem Tageblatt

Die Radarsäule sei auf Wunsch der Gemeinde an dieser Stelle aufgestellt worden, teilte die Sprecherin mit. Am Standort des Blitzers am Ortseingang von Saeul aus Richtung Schwebach beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Falls es blitzt, wird vom gemessenen Wert eine Toleranz von 3 km/h (unter 100 km/h) und 3 Prozent (über 100 km/h) abgezogen.

„Zurzeit ist kein weiterer Blitzer in Planung“, sagt die Sprecherin. In Pulvermühl in Luxemburg-Stadt sei jedoch ein neuer Ampelblitzer vorgesehen.

Bayrhammer Gust
15. Juni 2024 - 19.45

“ER” hat sich ein letztes Denkmal gesetzt🤣