Do., 2. Dezember 2021



  1. Wieder Mann /

    Wenn rechte oder linke Verlage sich an die Gesetzgebung halten, stelle ich mir die Frage was diese Demonstranten von der Pluralität einer Demokratie halten. Mundtot machen scheint mir eher die Devise.

  2. Insterburg /

    „hauptsächlich „esoterischen Verschwörungsmist“ ausstellen“

    Die Scientologen waren auch da? 😁

  3. Verona /

    @Wieder Mann

    „Mundtot machen scheint mir eher die Devise.“

    Literatur macht man nicht mit dem Mund aber wenn Sie mal ’ne Weile nicht posten würden, das wäre uns sehr genehm.

  4. Wieder Mann /

    @Verona:Der Literatur – Kenner spricht und verbietet das Wort.Demokratie die ich meine.Ihr Kommentar wird die Auswahlliste meiner Sammlung an Kommentaren bereichern und einen Ehrenplatz in .„ Trollige Komentare , der digitale Nachbar .regiert „ finden.

  5. Grober J-P. /

    @wieder usw. Bitte suchen Sie mal nach den mündlichen Ergüssen dieser jungeuropäischen „Burschen“!

  6. Wieder Mann /

    @Grober: Ob jungeuropäische Burschen , rechte Radikale oder linke Autonome , linke, alternative Radikale wer sich nicht an die Gesetzgebung hält , Gewalt , mutwillige Zerstörung von Besitz ausübt gehört auf das Abstellgleis. Alle anderen gehören dieselben Rechte.

  7. stark /

    @Wieder Mann

    „: Ob jungeuropäische Burschen , rechte Radikale oder linke Autonome , linke, alternative Radikale wer sich nicht an die Gesetzgebung hält“

    Sie halten sich ja nicht mal an die Covid-Gesetzgebung.

  8. Wieder Mann /

    @stark: Wie denn? Doppelt geimpft, trage meine Maske……Was mache ich falsch?Sie belehren mich? Dass ich Wissenschaft ,Politik hinterfrage ist das Recht der mündigen Bürger.

  9. Grober J-P. /

    @ wieder. Auch dann, wenn man dazu aufruft die Gesetze zu missachten, oder Andersdenkende „einfach ausschalten“ will? Das ist also Meinungsfreiheit? Ich liebe solche Burschenschaften ob von links oder von rechts.
    Übrigens „stark“ hat nicht Sie gemeint! Sehe ich da eine kleine narzisstische Ader?

  10. stark /

    @Grober

    „Übrigens „stark“ hat nicht Sie gemeint! Sehe ich da eine kleine narzisstische Ader?“

    Genau, das groß geschriebene ‚Sie‘ war durch den Satzanfang erforderlich und er ist drauf gesprungen wie der Teufel auf einen arme Seele.
    Wirklich lächerlich.

Kommentieren Sie den Artikel